Notebookcheck Logo

Apple bestätigt das Launch-Datum von iOS 16 und watchOS 9

Mit iOS 16 erhalten iPhone-Nutzer schon in wenigen Tagen zahlreiche neue Funktionen. (Bild: Apple)
Mit iOS 16 erhalten iPhone-Nutzer schon in wenigen Tagen zahlreiche neue Funktionen. (Bild: Apple)
Wer das iPhone 14 Pro oder die Apple Watch Series 8 nicht kaufen möchte, der darf sich dennoch in wenigen Tagen auf viele neue Features für sein iPhone und seine Apple Watch freuen, denn Apple hat endlich das Launch-Datum der größten Betriebssystem-Updates des Jahres bestätigt.

Apple hat heute das iPhone 14 Pro, die Apple Watch Series 8 und die Apple Watch Ultra offiziell vorgestellt, und zeitgleich bestätigt, dass sowohl iOS 16 als auch watchOS 9 am Montag, dem 12. September, an alle kompatiblen Geräte verteilt wird. iOS 16 ist mit dem iPhone X, dem iPhone 8, dem iPhone SE der zweiten Generation und mit allen neueren iPhone-Modellen kompatibel.

Eine Übersicht über die Neuerungen gibt es auf der Webseite von Apple. Das für viele Nutzer wohl spannendste Feature ist der brandneue Sperrbildschirm, denn nach dem Update ist es möglich, Widgets am Lockscreen zu positionieren, die Schriftart der Uhr zu verändern, und die Hintergrundbilder teilweise über die Uhr ragen zu lassen, um einen 3D-Effekt zu erzielen. Mithilfe einer KI ist es möglich, Fotos automatisch freizustellen und Texte aus Videos zu kopieren. Die Home-App wurde grundlegend überarbeitet. Passkeys erlauben es, Accounts ganz ohne Passwort zu erstellen.


watchOS 9 ist mit der Apple Watch Series 4 und allen neueren Modellen kompatibel. Das Betriebssystem bringt einen Energiesparmodus mit, der die Akkulaufzeit effektiv von 18 auf 36 Stunden verdoppeln soll, indem ausgewählte Features deaktiviert werden, wie etwa das Always-on-Display und die automatische Workout-Erkennung.

Abgesehen davon gibt es zahlreiche Neuerungen, inklusive neuer Zifferblätter, Schlafphasen-Tracking, und einer Medikations-App, die dabei helfen soll, Medikamente zur richtigen Zeit einzunehmen. Die Workout-App erhält eine Herzfrequenz-Zonen-Ansicht, die mit einem Blick zeigen soll, wie intensiv das aktuelle Training gerade so ist. Endlich erhält die Kalender-App auch eine nützlichere Wochen-Ansicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Apple bestätigt das Launch-Datum von iOS 16 und watchOS 9
Autor: Hannes Brecher,  7.09.2022 (Update:  7.09.2022)