Notebookcheck

Archos 50d Oxygen: 5-Zoll-Smartphone mit Full HD für 180 Euro

Archos 50d Oxygen: 5-Zoll-Smartphone mit Full HD für 180 Euro
Archos 50d Oxygen: 5-Zoll-Smartphone mit Full HD für 180 Euro
Ab Mai bietet Archos ein neues 5-Zoll-Smartphone mit Full HD für 180 Euro an: 50d Oxygen. Das 50d Oxygen nutzt als Mobile-OS Android 5.1 Lollipop und unterstützt Dual-SIM und LTE. Als Akku ist eine 2100-mAh-Batterie an Bord.

Archos hat noch vor dem MWC 2016 das 5-Zoll-Smartphone 50d Oxygen angekündigt. Laut Archos wird das 50d Oxygen anlässlich des MWC 2016 in Barcelona (22. bis 25. Februar) am Messestand von Archos in Halle 1, Stand G29 erstmals gezeigt. Ab Mai kommt das Smartphone zu einer UVP von knapp 180 Euro dann in den Handel.

Gemäß den technischen Daten und Spezifikationen arbeitet das 141,4 x 70,8 x 8,2 Millimeter messende und 140 Gramm schwere LTE-Smartphone mit einem Mediatek MT6753 8-Kern-Prozessor mit 1,3 GHz, der von 2 GB DDR3-RAM und 16 GB Systemspeicher flankiert wird. Via microSD-Speicherkarten lässt sich dieser um bis zu 32 GB erweitern. Das 5 Zoll große Full-HD-IPS-Display zeigt 1920 x 1080 Pixel.

Bei der weiteren Ausstattung nennt Archos zwei integrierten Cams, eine 13-MP-Hauptkamera inklusive LED-Blitz an der Rückseite und eine 8-MP-Selfiecam vorne, WLAN 802.11 b/g/n, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0, eine 3,5-mm-Soundbuchse sowie einen micro-USB-Port. Die Kapazität des Akkus wird mit 2100 mAh angegeben. Als Mobile-OS läuft auf dem 50d Oxygen Android 5.1 Lollipop.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-02 > Archos 50d Oxygen: 5-Zoll-Smartphone mit Full HD für 180 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.02.2016 (Update: 11.02.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.