Notebookcheck

Business: Online-Marketing gewinnt an Bedeutung

Business: Onlinemarketing gewinnt an Bedeutung
Business: Onlinemarketing gewinnt an Bedeutung
Messen und Events sind für ITK-Unternehmen nicht mehr die wichtigsten Präsentationsplattformen. Erstmals geben die Firmen so viel Geld für Onlineaktivitäten aus, wie für Messen und Events.

Wie der Digitalverband Bitkom berichtet, gewinnen Onlinekanäle im Marketing weiter rasant an Bedeutung. Die IT- und Telekommunikationsunternehmen (ITK) geben, laut einer Umfrage des Bitkom unter Marketingverantwortlichen von ITK-Anbietern, erstmals ähnlich viel für Onlinemarketing wie für Messeauftritte und andere Events aus.

Insgesamt liegt der Ausgabeanteil für Messen und Events bei 32 Prozent des gesamten Marketingbudgets. Der Online-Anteil bei 31 Prozent. Vor 2 Jahren wurden für Messen noch 38 % der Mittel eingesetzt, für Onlinemaßnahmen nur 24 Prozent. Gerade online können Unternehmen sehr genau spezifische Zielgruppen ansprechen und auch in den direkten Dialog mit Kunden und Interessenten treten, so der Bitkom.

Trend: Die große Mehrheit der Unternehmen will ihre Ausgaben im kommenden Jahr in diesem Bereich steigern. So wollen jeweils rund zwei Drittel der Unternehmen mehr in Podcasts (67 Prozent) und Mobile Marketing (65 Prozent) investieren. 62 Prozent in Suchmaschinenoptimierung. Jeweils rund die Hälfte der Unternehmen plant Ausgabensteigerungen für die eigene Website (53 Prozent) und Soziale Netzwerke (51 Prozent).

Für die klassische Onlinewerbung mit Bannern und Werbung in Suchergebnissen (AdWords) hält die Talfahrt hingegen weiter an. Neben grundsätzlichen Werbeverweigerern via Ad-Blockern sind die Klickzahlen für diese Art der Werbung seit langem rückläufig. Und auch künftig wollen hier nur 25 Prozent mehr Geld investieren, 27 Prozent planen dagegen Ausgabenkürzungen.

Aber auch in Messen und Events wird im kommenden Jahr überwiegend mehr investiert. 24 Prozent der Unternehmen will hier mehr ausgeben, 55 Prozent diese Ausgaben konstant halten. Deutlich steigen sollen die Etats für Konferenzen und Kundenevents: 41 Prozent planen mit höheren, 50 Prozent mit konstanten Ausgaben. Insgesamt haben die Unternehmen im vergangenen Jahr erneut rund 5 Prozent ihres Gesamtumsatzes in Marketingmaßnahmen investiert, so der Bitkom.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-08 > Business: Online-Marketing gewinnt an Bedeutung
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.08.2015 (Update: 21.08.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.