Notebookcheck Logo

Corsair MP600 GS 2TB SSD im Test: Schnelle SSD für Laptops, Desktop- und Mini-PCs

Tolle Leistung! Die Corsair MP600 GS SSD bleibt beim weitverbreiteten PCIe-4.0-Standard und erreicht überzeugende Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Wie genau die Leistung ausfällt, haben wir in diesem Kurztest genauer unter die Lupe genommen.

Mit der MP600-Serie ist Corsair schon seit einigen Jahren im Speichersegment vertreten. Unter dem Pseudonym der MP600 gibt es viele verschiedene Modelle aus dem Hause Corsair. Zum 01. November hat Corsair nun die MP600-GS-Modellreihe ins Leben gerufen und vereint damit eine exzellente Leistung sowohl beim Schreiben, als auch beim Lesen von Daten im bekannten M.2-2280-Format.

Auf einen Kühlkörper wird hier diesmal verzichtet. Das ist aber auch nicht unbedingt schlecht, denn viele aktuelle Mainboards bieten eigenen Kühllösungen, welche den Einsatz mitgelieferter Kühlkörper oftmals nicht ermöglichen. Insgesamt umfasst die Modellreihe drei SSDs, welche sich in der Speicherplatzgröße und der sequenziellen Schreibleistung unterscheiden. Die wichtigsten technischen Daten haben wir in der folgenden Tabelle einmal für Sie zusammengefasst.

Die Corsair MP600 GS Modelle im Überblick

Corsair MP600 GS 2TB Corsair MP600 GS 1TB Corsair MP600 GS 500GB
Formfaktor M.2 (2280) M.2 (2280) M.2 (2280)
Schnittstelle PCIe 4.0 x4 PCIe 4.0 x4 PCIe 4.0 x4
NAND Technologie 3D TLC NAND 3D TLC NAND 3D TLC NAND
Kapazität 2 TB 1 TB 500 GB
Datentransferraten
(sequenziell laut Hersteller)
bis zu 4.800 MB/s lesend
bis zu 4.500 MB/s schreibend
bis zu 4.800 MB/s lesend
bis zu 3.900 MB/s schreibend
bis zu 4.800 MB/s lesend
bis zu 3.500 MB/s schreibend
Belastbarkeit 1.200 TBW 600 TBW 300 TBW
mittlere Betriebsdauer 1.500.000 h 1.500.000 h 1.500.000 h
Garantiezeitraum 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Artikelnummer CSSD-F2000GBMP600GS CSSD-F1000GBMP600GS CSSD-F0500GBMP600GS
Corsair MP600 GS 2TB
Corsair MP600 GS 2TB
Corsair MP600 GS 2TB
Corsair MP600 GS 2TB
Corsair MP600 GS 2TB

Messwerte - MP600 GS mit guter Leistung

Als Basis für diesen Test dient das Gigabyte X670E Aorus Master mit AMD Ryzen 9 7950X, welches gleichzeitig unser aktuelles GPU-Testsystem ist. Im Test konnten wir die angegebenen Herstellerangaben nicht ganz erreichen. Beim sequenziellen Lesen von Daten konnten wir mit AS SSD lediglich knapp 4.100 MB/s erreichen. Gleichwohl wird die Schreibrate mit rund 4.500 MB/s erreicht. Die ermittelten Werte demonstrieren dennoch die sehr gute Leistung der neuen Corsair MP600 GS.

Sehr eindrucksvoll finden wir den extrem guten 4K-Lesewert mit knapp 100 MB/s. Hiervon profitieren Programmstarts, wo sehr viele kleine Dateien geladen werden müssen. Subjektiv betrachtet leistet die SSD im Alltag eine sehr gute Leistung. Zudem ist die Corsair-MP600-GS-Serie auch abwärtskompatibel, was bedeutet, dass auch M.2-Schnittstellen, die nur PCIe-3.0-Geschwindigkeit bietet, unterstützt werden. Eine etwas geringere Leistung ist dann aber unerlässlich.

Aufgrund des massiven Kühlers, welcher das Gigabyte X670E Aorus Master mitbringt, können die Temperaturen der SSD auch bei längerer Belastung im grünen Bereich gehalten werden. Im übertragenen Sinne bedeutet dies, dass eine dauerhaft hohe Leistung zur Verfügung steht.

Für weitere Vergleiche und Benchmarks verweisen wir auf unsere Vergleichstabelle.

AS SSD
AS SSD
CDM 3
CDM 3
CDM 5
CDM 5
CDM 6
CDM 6
CDI
CDI
Corsair MP600 GS
Sequential Read: 3174 MB/s
Sequential Write: 4272 MB/s
512K Read: 2493 MB/s
512K Write: 4267 MB/s
4K Read: 60.02 MB/s
4K Write: 286.6 MB/s
4K QD32 Read: 850.1 MB/s
4K QD32 Write: 640.7 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

02505007501000125015001750200022502500275030003250350037504000425045004750Tooltip
Palit GeForce RTX 4090 GameRock OC Corsair MP600 GS: Ø4946 (4586.89-4957.04)

Fazit - Viel Leistung für viele Einsatzmöglichkeiten

Corsair MP600 GS 2TB, bereitgestellt von Corsair Deutschland
Corsair MP600 GS 2TB, bereitgestellt von Corsair Deutschland

Die Corsair MP600 GS 2 TB SSD bietet viel Speicherplatz im kompakten M-2-2280-Format, ohne sich größere Schwächen zu leisten. Dennoch müssen wir erwähnen, dass die angegebene Leistung in unserem Fall nicht ganz erreicht wurde. Überbewerten sollte man diese Tatsache jedoch nicht, denn für den Alltag sind die ermittelten Werte überaus sehr gut.

Die Corsair MP600 GS 2 TB ist eine schnelle SSD mit viel Speicherplatz und somit das perfekte Modell für den Einsatz in einem Gaming-System.

Positiv überrascht waren wir zudem von den sehr guten 4K-Lesewerten, die wir so bislang nur selten gesehen haben. Somit richtet sich die Corsair MP600 GS 2 TB SSD primär an Gamer, die ein schnelles System auf die Beine stellen wollen. Aber auch für Ausrüster ist diese SSD sehr interessant. Hiermit lassen sich Laptops oder kompakte Mini-PCs ordentlich beschleunigen, denn eine schnelle SSD ist oftmals der Schlüssel für ein flüssig laufendes System.

Offenlegung: Dem Autor des Testberichts wurde die Corsair MP600 SSD kostenlos vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Preise und Verfügbarkeit

Aktuell lässt sich die Corsair MP600 GS 2 TB auf der Webseite des Herstellers vorbestellen. Die UVP des Herstellers beträgt 225 Euro. Alternativ kann man das 2-TB-Modell auch schon bei Amazon für 230 Euro ergattern. Das 1-TB-Modell gibt es hingegen schon für 120 Euro und ist ebenfalls bei Amazon gelistet.

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Sonstige Tests > Corsair MP600 GS 2TB SSD im Test: Schnelle SSD für Laptops, Desktop- und Mini-PCs
Autor: Sebastian Bade, 22.11.2022 (Update: 26.11.2022)