Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Deutschland: Zwölf Digital Hubs sollen Gründer fördern

Deutschland: Zwölf Digital Hubs sollen Gründer fördern
Deutschland: Zwölf Digital Hubs sollen Gründer fördern
In zwölf Regionen Deutschlands entstehen künftig digitale Hubs, in denen Unternehmen und Gründer Innovationen fördern sollen.
Silvio Werner,

Die sieben sogenannten Digital Hubs umfassen insgesamt zwölft Städte, deren jeweiligen Stärken und bereits existierenden Industriezweigen durch besondere Schwerpunkte Rechnung getragen werden. So sollen etwa in Ludwigshafen und Mannheim innovative Produkte und Dienstleistung für den Chemie-Sektor entstehen, in München liegt der Fokus auf Mobilität. 

Konkret soll die Vernetzung durch Hub Agencys Gründern die Möglichkeit geben, leichter als bisher mit der etablierten Wirtschaft - und damit auch potentiellen Geldgebern und Förderern - in Kontakt zu kommen. Die Industrie wiederum soll von den innovativen Ideen der Start-ups profitieren.

In einigen der seit November bestehenden, ersten fünf Hubs, soll die Initiative bereits erste Früchte tragen, so arbeiten in München aktuell Start-ups zusammen mit Banken an innovativen Finanzprodukten. Auch die nun siegreichen Bewerber Karlsruhe, Köln, Potsdam, Stuttgart, Dresden/Leipzig, Ludwigshafen/Mannheim und Nürnberg/Erlangen sollen zudem durch eine internationale Werbekampagne unterstützt werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4592 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Deutschland: Zwölf Digital Hubs sollen Gründer fördern
Autor: Silvio Werner, 22.04.2017 (Update: 15.05.2018)