Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi: SurBook 2-in-1-Tablet mit Surface Pro 4-Display auf Indiegogo

Das Chuwi SurBook mit Surface Pro 4-Display kann man demnächst auf Indiegogo mitfinanzieren.
Das Chuwi SurBook mit Surface Pro 4-Display kann man demnächst auf Indiegogo mitfinanzieren.
Nicht nur Startups benutzen die Crowdfunding-Plattform Indiegogo zur Finanzierung neuer Produkte. Der chinesische Tablet-Hersteller Chuwi will sein neuestes 2-in-1-Gerät mit Surface Pro 4-Display und Apollo Lake-CPU ebenfalls von Interessenten finanzieren lassen.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die beiden chinesischen Hersteller Chuwi und Cube sind mit einigen interessanten Produkten für Freunde günstiger Laptops und Tablets mit hochauflösendem Displays ins Jahr 2017 gestartet. Von Cube gibt es das i35 "Thinker" Notebook mit Surface Book-Display und das iWork 3X-Tablet mit Surface Pro 4-Display. Auch Chuwi hat einige ähnliche Produkte im Angebot: Das Hi13-Tablet mit Surface Book-Display sowie das kürzlich vorgestellte Lapbook 12.3 mit Surface Pro 4-Display.

Offenbar sieht Chuwi Bedarf für ein weiteres Produkt mit dem 13,3 Zoll Surface Pro 4-Display und 2.736 x 1.824 Pixel Auflösung. Interessanterweise bedient sich der chinesische Hersteller beim SurBook allerdings der Crowdfunding Plattform Indiegogo. Dort soll man Chuwi demnächst unterstützen, und das Apollo Lake-Tablet mit Intel Celeron N3450-Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB Speicher mitfinanzieren können. Das mittels abnehmbarer Tastatur zum 2-in-1 erweiterbare Metall-Chassis mit Kickstand integriert einen 10.000 mAh Akku. Ein aktiver Stylus mit 1.024 Druckstufen wird mitgeliefert.

Abgesehen von Dual-Band-WLAN gibt es bislang noch keine Informationen über die geplanten In/Out-Ports, man kann im Bild aber zwei USB 3.0-Ports und einen USB-C-Port erkennen. Eine offizielle Webseite zum SurBook ist bereits online, dort kann man sich bei Interesse auch eintragen lassen, um rechtzeitig über den Start der Indiegogo-Kampagne informiert zu werden. Auch ein Gewinnspiel veranstaltet Chuwi, sofern man bereit ist, Werbung für das Produkt zu machen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Auch wir werden euch natürlich informieren, sobald feststeht, wann das SurBook auf Indiegogo zu haben ist.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8034 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Chuwi: SurBook 2-in-1-Tablet mit Surface Pro 4-Display auf Indiegogo
Autor: Alexander Fagot, 22.04.2017 (Update: 22.04.2017)