Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HiPad Air: Neues Tablet mit durchwachsener Ausstattung ab sofort erhältlich

HiPad Air: Das Tablet lässt einige Ausstattungspunkte vermissen
HiPad Air: Das Tablet lässt einige Ausstattungspunkte vermissen
Mit dem HiPad Air ist ab sofort ein neues und vergleichsweise günstiges Tablet auf Unisoc-Basis und mit Android in der aktuellen Version erhältlich.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Chuwi bietet mit dem HiPad Air ab sofort eine neue Variante der HiPad-Modellreihe an, die unter anderem das HiPad Plus umfasst. Das HiPad Air soll dabei durch kompakte Abmessungen überzeugen und lässt sich mit einer entsprechenden Bluetooth-Tastatur als Laptop-Ersatz einsetzen.

Das HiPad Air basiert auf dem Unisoc T618, der mit zwei schnellen Cortex A75- und sechs energieeffizienten A55-Kernen ausgestattet ist. Im SoC ist eine ARM Mali G52MP2-Grafiklösung integriert. Der Prozessor kann auf einen mit vier Gigabyte relativ knapp bemessenen Arbeitsspeicher zurückgreifen. Das Betriebssystem ist auf dem 128 Gigabyte großen, internen Speicher installiert. Eine Erweiterung des Speichers ist dank dem verbauten Speicherkartenslot möglich.

Das Tablet misst 245 x 157,7 Millimeter und ist 7,2 Millimeter dick. Der 10,3 Zoll große IPS-Display bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, wobei der DCI-P3-Farbraum abgedeckt werden soll. Das 450 Gramm schwere Tablet kann lediglich via WiFi 802.11 a/b/g/n/ac Kontakt mit dem Internet aufnehmen. Ein Mobilfunkmodem fehlt, selbiges gilt für gleich mehreren Sensoren. Konkret fehlen sowohl ein GPS- als auch ein Beschleunigungssensor und auch NFC zählt nicht zur Ausstattung.

Das HiPad Air lässt ebenfalls einen Fingerabdrucksensor vermissen, dafür soll dank der mit fünf Megapixeln auflösenden Frontkamera die Entsperrung des Tablets mit einer Aufnahme des eigenen Gesichtes möglich sein. Die Hauptkamera bietet ebenfalls eine Auflösung von fünf Megapixeln.

Verbaut sind zwei 1-Watt-Lautsprecher und ein Mikrofon, ein klassischer Klinkenstecker fehlt. Das Tablet ist ab sofort direkt aus Asien zu einem Preis ab rund 196 Euro erhältlich. Das HiPad Plus ist auch im hiesigen Handel aktuell für rund 189 bis 239 Euro erhältlich (Affiliate-Link).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3958 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > HiPad Air: Neues Tablet mit durchwachsener Ausstattung ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner, 21.09.2021 (Update: 21.09.2021)