Notebookcheck

HP: Slate 2 Tablet mit Windows 7 vorgestellt

Mit der Vorstellung des Slate 2 straft HP all jene Gerüchte Lügen, die ein Ende des Slate PC und eine Konzentration auf WebOS vorhersagten. Wir stellen das neue Windows 7 Tablet vor.

In dem von iOS und Android beherrschten Tablet-Markt ist der Slate 500 mit Windows 7 ein wahrer Exot, der im Business-Bereich dennoch seine Zielgruppe gefunden hat. Kürzlich musste HP sogar eingestehen, die Nachfrage unterschätzt zu haben und bot Kunden für die Lieferverzögerung von bis zu 6 Wochen eine Entschädigung an.

Nun stellt der Hersteller die überarbeitete Version des Tablets als "Slate 2" vor. Der Nachfolger setzt weiterhin auf einen 8,9" Panel mit kapazitivem Touchscreen, das eine Auflösung von 1024x600 Pixeln bietet. Das neue Swype Keyboard und die Unterstützung von Multitouch-Gesten soll dabei für noch schnellere Eingaben sorgen, aber auch ein Stylus steht wieder zur Verfügung. Der bisherige Intel Atom Z540 (1,83 GHz) wird von einem etwas schwächeren Atom Z670 (1,50 GHz) abgelöst, der als moderner SoC (System on a Chip) eine sparsamere Plattform und somit längere Laufzeiten mit gleichen 30 Wh Akku ermöglichen soll. HP spricht von bis zu 6 Stunden, eine Stunde länger als das Slate 500.

Die weitere Ausstattung umfasst eine wahlweise 32 GB oder 64 GB große SSD, 2 GB DDR2 Arbeitsspeicher, einen Kartenleser (microSH, miniSD, SDHC) sowie zwei Webcams (Front: 0,3 MP, Rückseite: 3,0 MP). Für Konnektivität in jeder Lebenslage hat HP gesorgt: WLAN nach 802.11n sowie Bluetooth 4.0 sind selbstverständlich mit an Bord, optional ist auch eine 3G-Version verfügbar. 

Das Slate 2 soll noch im November zu einem Preis ab $699 auf den Markt kommen.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > HP: Slate 2 Tablet mit Windows 7 vorgestellt
Autor: Till Schönborn,  3.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Till Schönborn
Till Schönborn - Managing Editor Business
Freude am Schreiben und die Faszination für (mobile) Technik brachten mich im Herbst 2011 zu Notebookcheck. Neben unzähligen Notebook-Tests und Newsmeldungen habe ich seitdem eine Reihe technischer Hintergrundartikel zu CPU- und GPU-Architekturen verfasst und betreue zudem unsere Hardware-Datenbank. Seit Anfang 2014 leite ich den Bereich der Premium-Business-Notebooks, fühle mich aber auch im Smartphone- oder Tablet-Segment zu Hause – das gespannte "Kribbeln" beim Testen neuer Hardware ist auch nach vielen Jahren noch nicht verflogen. Die schmale Freizeit zwischen Studium und Job wird zumeist fernab jeglicher Elektronik in der Natur verbracht.