Notebookcheck

HP: Ultrabook Folio 13 mit 128-GByte-SSD ab 7. Dezember für 900 US-Dollar

Das HP Folio 13 Ultrabook startet in den USA offiziell am 7. Dezember für 900 US-Dollar durch. An Bord: Intels Core i5-2467M, 4 GByte RAM und eine SSD mit 128 GByte Kapazität. Optional ist auch TPM für das Ultrabook erhältlich.

Hewlett-Packard (HP) hat sein erstes Ultrabook angekündigt. Das HP Folio 13 soll als Ultrabook für Businesskunden mit 13,3-Zoll-Display und einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten ab dem 7. Dezember in den USA zu einem Preis von 900 US-Dollar auf Kundenfang gehen.

Optional ist für das HP Folio 13 als Business-Notebook eine USB-2.0-Docking-Station und TPM (Trusted Platform Module) erhältlich. Die übrige Ausstattung entspricht der Ausrüstung anderer Consumer-Ultrabooks. So rechnet an Bord des HP Folio 13 auch ein Intel Dual-Core i5-2467M, als Speicher sind 4 GByte RAM und eine SSD mit 128 GByte Kapazität dabei. HP will zu einem späteren Zeitpunkt auch Modelle des Folio 13 mit Intel Core i7 anbieten.

Für die weitere Ausstattung spendiert HP dem rund 1,5 Kilogramm schweren Folio 13 Ultrabook eine illuminierte Tastatur und eine integrierte HD-Webcam. In das Gehäuse mit einer Bauhöhe von 18 Millimetern passen als Schnittstellen auch Ethernet-LAN, HDMI sowie USB 2.0 und 3.0, ein Speicherkartenleser und eine kombinierte Soundbuchse. Für Deutschland ist das Folio 13 noch nicht angekündigt.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > HP: Ultrabook Folio 13 mit 128-GByte-SSD ab 7. Dezember für 900 US-Dollar
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.