Notebookcheck

Huawei: Erste Pressebilder des P8 und des P8 Lite

Das Huawei P8 setzt wieder auf edle Materialien wie Metall und Glas (Bild: Ausdroid)
Das Huawei P8 setzt wieder auf edle Materialien wie Metall und Glas (Bild: Ausdroid)
Das Huawei P8 und das P8 Lite haben sich erstmals auf Pressebildern blicken lassen. Das P8 ist das neue Huawei-Flaggschiff-Smartphone und das P8 Lite ist der kleine Bruder.
Andreas Müller,

Huawei möchte sich durch ein edles Design und hochwertige Materialien bei einem moderaten Preis von der Konkurrenz unterscheiden. Diese Strategie merkt man auch dem Huawei P8 (wir berichteten) und dem P8 Lite (wir berichteten) an. Auf den ersten Pressebildern begrüßen die Smartphones den Betrachter mit einem Gehäuse aus Aluminium. Wie gewohnt rufen die Huawei-Smartphones Assoziationen mit den Geräten anderer Hersteller hervor. Das Huawei P8 erinnert an das Sony Xperia Z3 (siehe Test) und das P8 Lite hat neben Sony-Anleihen einen gewissen Touch von Apple iPhone.

Bereits am 15. April wird Huawei die Geräte auf einem Event in London vorstellen. Die technischen Daten sehen laut aktuellem Gerüchtestand wie folgt aus: Das Huawei P8 soll mit einem 5,2 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erscheinen. Als Prozessor dient entweder der Kirin 930 oder der Kirin 935. Das sind jeweils Octa-Core-Chips mit 64-Bit-Unterstützung. Der Kirin 930 taktet auf 2,0 GHz. Der Kirin 935 soll noch etwas schneller sein. Der interne Speicher beträgt 32 GB und kann via microSD-Karte erweitert werden. Die Hauptkamera löst mit 13-Megapixeln auf und die Webcam setzt auf acht Megapixel. Der Akku hat eine Kapazität von 2.520 mAh. Das P8 soll gerade einmal 6,4 Millimeter dünn werden.

Das P8 Lite hat einen fünf Zoll großen HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Der Octa-Core-Chip Kirin 620 mit einer Taktrate von 1,2 GHz sorgt für die Leistung. Hier beträgt der Arbeitsspeicher 2 GB und der interne Speicher 16 GB. Die Webcam löst nun mit fünf Megapixeln auf, während die Hauptkamera bei 13-Megapixeln verweilt. Der Akku hat eine Kapazität von 2.200 mAh. Mit 7,7 Millimetern ist das Smartphone etwas weniger dünn als das P8. Man kann mit ungefähr 400 Euro für das Huawei P8 rechnen. Angeblich ist auch eine Edel-Ausgabe des P8 mit Saphirglas auf der Vorder- und Rückseite geplant.

Das Huawei P8 Lite hat gewisse iPhone-Anleihen (Bild: Ausdroid)
Das Huawei P8 Lite hat gewisse iPhone-Anleihen (Bild: Ausdroid)
Das Huawei P8 erinnert an das Sony Xperia Z3 (Bild: Ausdroid)
Das Huawei P8 erinnert an das Sony Xperia Z3 (Bild: Ausdroid)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Huawei: Erste Pressebilder des P8 und des P8 Lite
Autor: Andreas Müller, 10.04.2015 (Update: 10.04.2015)