Notebookcheck Logo

K200: Xiaomi bringt einen All-in-One-Laserdrucker, startet für umgerechnet 210 Euro mit 4.000 Seiten Reichweite

K200: Der erste Laserdrucker von Xiaomi
K200: Der erste Laserdrucker von Xiaomi
Xiaomi bietet mit dem K200 einen ersten Laserdrucker an. Das Modell soll sowohl das Drucken, Scannen als auch Kopieren beherrschen und dürfte sich im Gegensatz zu vielen anderen Geräten des Herstellers im besonderen Maße auch an professionelle Anwender richten.

Xiaomi erweitert das bereits überaus umfangreiche Produktportfolio mit dem K200 um einen Laser-Drucker. Tatsächlich handelt es sich beim K200 nicht um den ersten Drucker des Unternehmens, so bietet das Unternehmen einen portablen Fotodrucker auch in Deutschland an (Affiliate-Link). Allerdings ist der K200 der erste Laserdrucker des Herstellers.

Der K200 ist ein sogenanntes All-in-One-Gerät und eignet sich damit nicht nur zum Drucken, sondern auch zum Anfertigen von Kopien und dem Scannen. Wenig überraschend soll es sich beim K200 dabei um ein auch einfach zu bedienendes Gerät handeln, so soll ein integrierter NFC-Scanner Ausdrucke einfach ermöglichen, indem ein Android- oder iOS-Smartphone gegen den Drucker gehalten wird.

Die Verbindung ist auch klassisch via USB möglich, allerdings kann auch eine Einbindung in ein Netzwerk erfolgen. Remote Printing von anderen Netzwerken soll dann unterstützt werden. Herstellerangaben zufolge ist über eine Web-Oberfläche auch mittels Drag-and-Drop die Auslösung eines Druckauftrags möglich.

Die Druckgeschwindigkeit wird mit bis zu 23 Seiten in der Minute angegeben. Während der mitgelieferte Toner eine Reichweite von bis zu 4.000 Seiten erreichen soll, soll die Reichweite von Ersatz-Tonern doppelt so hoch sein. Wie teuer ein Ersatz-Toner ist, wurde aktuell noch nicht kommuniziert, erfahrungsgemäß ist der Toner-Preis auf lange Sicht insbesondere bei starker Nutzung für die Kosten deutlich relevanter als der Gerätepreis.

In China wird der K200 All-in-One-Drucker für einen Preis von 1499 Yuan angeboten, was umgerechnet rund 210 Euro entspricht. Ob, wann und zu welchem Preis der Drucker auch in Europa starten soll, ist ungewiss.

Quelle(n)

Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > K200: Xiaomi bringt einen All-in-One-Laserdrucker, startet für umgerechnet 210 Euro mit 4.000 Seiten Reichweite
Autor: Silvio Werner, 24.05.2022 (Update: 24.05.2022)