Notebookcheck

Kurztest Toshiba Satellite A80-142

Das Satellite A80 - 142 ist das erste Notebook von Toshiba, das durch Notebookcheck geprüft wird. Seine Eckdaten sind ein Pentium M Prozessor 730 mit 1.6 GHz, Intel915PM Chipsatz, 15 Zoll Display, NVIDIA GeForce Go 6600 128 MB und 2,7 kg. Der Preis des untersuchten Modells wurde mit 1199 Euro angegeben.

 

Fazit

Das Toshiba Satellite A80 gehört zu den leistungsfähigsten Notebooks, die man um diesen Preis derzeit bekommt. Es ist durchaus auch als Spielenotebook vorgesehen und dafür auch geeignet. Die Verarbeitung ist solide und bietet wie auch bei Teilen der Konkurrenz nur kleinere Kritikpunkte. Obendrein ist es eines der leichteren Modelle. Der Display überzeugt nicht so recht, doch alles in allem ist das A80 seine 1199 Euro durchaus wert.

Datenblatt

Toshiba Satellite A80-142
Prozessor
Intel Pentium M 730
Grafikkarte
Hauptspeicher
512 MB 
, DDR-SDRAM, max. 2GB
Bildschirm
15 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, XGA TruBrite TFT Display, spiegelnd: ja
Massenspeicher
100 GB - 0 rpm, 100 GB 
, : 100GB, 0rpm
Anschlüsse
4x USB 2.0, VGA-Out, Headphones, S-Video, Modem, LAN, Firewire, PCMCIA
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 37 x 338 x 279
Akku
, 4800 mAh Li-Ion
Sonstiges
Intel 915PM Express, HDD: 100GB, 0rpm, , 16-bit stereo, DVD Supermulti (DL),
Gewicht
2.7 kg

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Kurztest Toshiba Satellite A80-142
Autor: Redaktion (Update: 11.02.2014)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Neben neuen Technologien, im speziellen Elektromobilität, gehört mein Interesse auch der Architektur und Bautechnik.