Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MWC 2011 | LG stellt sein Android Honeycomb-Tablet V900 Optimus Pad vor

Teaser
Auch LG hat auf dem MWC 2011 ein Android Honeycomb-Tablet präsentiert, das LG V900 Optimus Pad mit 3D-Technik. Ab April soll das 3D-Tablet für 1000 Euro in die Läden kommen.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MWC 2011: LG hatte sein G-Slate Tablet mit 8,9“-3D-Display, 3D-Kamera, 4G-Option und Android 3.0 bereits zur CES 2011 vorgestellt. Nun ist das Tablet unter dem Namen LG V900 Optimus Pad auch offiziell für Deutschland angekündigt. Zur Technik: Die Ausstattung des V900 Optimus entspricht der Technik des bereits vorgestellten G-Slate.

Um sich von der Konkurrenz und deren Tablets zu unterscheiden, setzt LG, wie bereits bei seinem Android-Smartphone Optimus 3D, auch bei seinem Tablet-PC V900 Optimus voll auf die 3D-Schiene. Ob der Kunde 3D auf dem Handy und Tablet braucht? Das wird sich zeigen.

Eigentlich sollte die Frage aber wohl eher lauten, ob der Kunde für die 3D-Fähigkeiten und das Displayformat von 15:9 ab April rund 1.000 Euro auf den Tisch blättern will. Denn ansonsten unterscheidet sich das LG V900 Optimus Pad nicht wesentlich von anderen Android-3.0-Tablets mit Tegra 2, wie beispielsweise dem Xoom von Motorola.

Zusammengefasst

  • Nvidia Tegra-2-Plattform
  • Dual-Core-CPU mit einem Takt von 1 GHz
  • 8,9 Zoll Display
  • Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln
  • 32 GByte interner Speicher
  • OS ist Googles Tablet-optimiertes Android 3.0 „Honeycomb“
  • Doppelkamera Rückseite: zwei Kameras für 3D-Aufnahmen und 3D-Videos
  • Video-Auflösung: 720p im 3D-Modus, 1080p im Normal-Modus
  • 3D-Inhalte via HDMI Version 1.4 auch an externe Monitore, TV
  • Gewicht von rund 660 Gramm
  • Preis von rund 1.000 Euro

Quelle(n)

LG Electronics Deutschland: http://www.lg.com/de/

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > LG stellt sein Android Honeycomb-Tablet V900 Optimus Pad vor
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.02.2011 (Update:  9.07.2012)