Notebookcheck

Lenovo Ideapad S540-15IML: Er läuft und läuft und läuft ...

Marathon-Kämpfer: Lenovo Ideapad S540-15IML
Marathon-Kämpfer: Lenovo Ideapad S540-15IML
Während vielen Notebooks recht schnell die Puste ausgeht, erweist sich das Ideapad S540-15IML als extrem ausdauernd. Erfahren Sie hier kurz und knackig, was der 15-Zöller sonst noch zu bieten hat.

Das Ideapad S540-15IML gehört defintiv zu den besten Multimedia-Notebooks, die sich aktuell für unter 1000 Euro auf dem Markt befinden. Im Gegensatz zu anderen Herstellern setzt Lenovo bei seinem 15-Zöller nicht auf klapprige Kunststoff-Oberflächen, sondern fertigt einen Großteil des Gehäuses aus Aluminium, was dem Gerät eine hohe Wertigkeit verleiht. In Kombination mit dem gelungenen Design macht das S540 in jeder Situation eine schicke Figur.

Die Leistung des Allrounders siedelt sich zwischen dem Einstiegsbereich und der unteren Mittelklasse an. Während der Core i5-10210U durchaus noch Reserven für die kommenden Jahre hat, ist die GeForce MX250 mit anspruchsvollen 3D-Programmen (Stichwort Spiele) bereits jetzt überfordert. Im Windows Alltag, also beim Surfen, Schreiben und Videoschauen gibt es - nicht zuletzt dank dem flotten Solid State Drive - hingegen keine Einschränkungen.

Einschränkungen muss man vor allem beim Display in Kauf nehmen. Das getestete Modell enthält unverständlicherweise einen Glare-Screen, der in helleren Umgebungen sehr stark spiegelt und eine angenehme Nutzung verhindert. Über dieses Manko kann die erstklassige AKkulaufzeit von bis zu 30 Stunden nur bedingt hinwegtrösten. Wie sich das Ideapad S540 in anderen Kategorien schlägt (z. B. den Emissionen), erfahren Sie in unserem Testbericht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Lenovo Ideapad S540-15IML: Er läuft und läuft und läuft ...
Autor: Florian Glaser, 28.01.2020 (Update: 25.01.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.