Notebookcheck

CES 2012 | Lenovo K800 Atom Phone Hands-On Video

CES 2012: Lenovo hat Las Vegas dieses Jahr nicht nur mit Notebooks und Tablets überflutet, sondern ist auch eine milliardenschwere Ehe mit Chipriese Intel eingegangen. Das erste Kind der beiden heißt K800 und ist ein Smartphone mit Android und Intel-SoC.

Intel hat auf der CES 2012 sein Smartphone-Referenzdesign mit Atom Single-Core-SoC Z2460 "Medfield" vorgestellt. Der x86-kompatible Atom Z2460 kann Hyperthreading und führt mittels perfekter Emulation auch ARM-Code aus. Das sorgte auf der CES dafür, dass sich auf dem Intel Referenz-Smartphone mit Atom Z2460 auch Angry Birds flüssig spielen ließ und die Videowiedergabe in 1080p ohne Ruckeln ablief.

Intels neuer Partner Lenovo hat auf der Keynote mit dem K800 ein bereits voll funktions- und marktfähiges Android-Smartphone mit Intel-Prozessor präsentiert, das im 2. Halbjahr 2012 in China für das Mobilfunknetz von China Mobile auf den Markt kommen wird. Wir hatten die Gelegenheit vor Ort, uns das Smartphone genauer anzusehen. Das K800 integriert ein 4,5"-Display und unterstützt Intel Wireless Display (WiDi). Als OS nutzt das K800 eine angepasste Version von Android 2.3.

Schick: Mittels 3D-Media-Center organisiert man bequem Fotos, Musik und Videos, interessante Hintergrundeffekte gibt es obendrauf. Mit unserem Hands-On Video kann man sich einen ersten Eindruck vom K800 verschaffen. Mehr Clips und Videos gibt es im Notebookcheck Youtube Channel zu sehen.

Quelle(n)

Notebookcheck Youtube Channel : www.youtube.com/watch

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Lenovo K800 Atom Phone Hands-On Video
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.