Notebookcheck Logo

Logitech präsentiert neues Direct-Drive-Lenkrad PRO Racing Wheel für PC, PlayStation & XBox

Logitech PRO Racing Wheel
Logitech PRO Racing Wheel
Mit dem neuen PRO Racing Wheel steigt Logitech in den Markt der hochwertigen Gaming-Lenkräder für den PC, die PlayStation und XBox ein. Die Wheelbase bietet Direct Drive, magnetische Schaltwippen und die optionalen Pedale nutzen eine Load-Cell-Bremse. Der Preis ist mit rund 1.500 Euro für das Gesamtpaket ebenfalls High-End.

Logitech hat mit dem neuen PRO Racing Wheel und den passenden PRO Racing Pedals vorgestellt. Während man mit den Gaming-Lenkrädern wie dem G923 bislang nur im Einsteiger-Markt der Gaming-Lenkräder vertreten war, richtet sich das neue PRO Racing Wheel mit einem Preis von 1.099 Euro deutlich stärker an die die High-End-Kundschaft und tritt damit in direkt Konkurrenz zu den Produkten der Firma Fanatec. Von den technischen Eigenschaften her bietet das neue PRO Racing Wheel also Merkmale, die man sich bei diesem Preis wünscht, inklusive einem starken 11-Nm-Direct-Drive-Antrieb (also kein Riemenantrieb), magnetische Schaltpedale und ein OLED-Display direkt an der Wheel Base. Zudem unterstützt die Wheel Base Logitechs TRUEFORCE-Technologie für verbesserte Force-Feedback-Effekte. Die PRO Racing Pedals werden separat für 389 Euro angeboten und bieten neben einer Load-Cell-Bremse, die den Druck registriert und die Bremswirkung nicht linear über den Pedalweg berechnet.

Das PRO Racing Wheel wird in zwei Versionen angeboten, die entweder mit der PlayStation oder der XBox kompatibel ist, wobei beide Modelle jeweils auch am PC funktionieren. Im Lieferumfang befindet sich neben der Wheelbase selbst noch ein Lenkradkranz samt den magnetischen Schaltwippen, das Netzteil, ein USB-Kabel und eine Tischklemme. Die Wheel Base bietet auf der Unterseite aber auch Gewinde für die Befestigung an Renncockpits. Bisherige Logitech-Pedale sind nicht mit der Wheel Base kompatibel, da diese ausschließlich USB-Anschlüsse bietet.

Die PRO Racing Pedals bieten drei Pedale, deren Position sich horizontal verschieben lässt. Wie der direkte Konkurrent von Fanatec, die ClubSport Pedals V3 (399,95 Euro), bieten die neuen Pedale von Logitech eine Load-Cell-Bremse. Anstatt dem reinen Pedalweg registriert die Load Cell die Kraft, die zum Bremsen verwendet wird, was ein deutliches besseres Bremsgefühl ermöglicht. Im Lieferumfang gibt es zudem Elsatomere für die Load Cell, um den Widerstand anzupassen. Auch der Widerstand des Gas- und Kupplungspedals lässt sich verändern.

Passend zum neuen Lenkrad wird es in Kooperation mit Playseats in Kürze einen entsprechenden Rennsitz geben. Der neue Playseats Trophy scheint sich anhand der ersten Informationen aber nur in der Farbgebung von den bisherigen Playseats-Trophy-Sitzen (~600 Euro) zu unterscheiden.

Verfügbarkeit

Das neue PRO Racing Wheel und die PRO Racing Pedals können ab sofort bestellt werden. Die Wheel Base samt Lenkrad kostet 1.099 Euro und ist in der Version für PC & XBox sofort verfügbar, die PlayStation-Version kann vorbestellt werden. Die PRO Racing Pedals funktionieren mit beiden Versionen und sind für 389 Euro sofort verfügbar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Logitech präsentiert neues Direct-Drive-Lenkrad PRO Racing Wheel für PC, PlayStation & XBox
Autor: Andreas Osthoff, 23.09.2022 (Update: 23.09.2022)