Notebookcheck

Medion: Akoya E6221 und Erazer X6813 Notebooks vorgestellt

Nach der offiziellen Vorstellung der neuen Intel Sandy Bridge Prozessoren präsentiert nun auch Medion zwei neue Notebooks. Darunter das Akoya E6221 und das Erazer X6813 Gaming-Notebook.
Felix Sold,

Medion rüstet in Folge der neuen Intel Sandy Bridge Prozessoren das eigene Portfolio auf. Das Akoya E6221 ist das neue Multimedia-Flagschiff aus Essen-Kray. Neben einem 15,6-Zoll-Bildschirm bietet das Topmodell einen Intel Core i5-2540M mit einer Taktfrequenz von 2,60 GHz samt integrierter Intel GMA HD 3000-Grafikeinheit. In der Grundausstattung wird ein schwächerer Intel Core i3-2310M geboten. Die weitere Hardwareausstattung bewegt sich mit maximal 8 GByte DDR3-RAM, bis zu 750 GByte Festplattenspeicher, WLAN nach 802.11n und 6-Zellen-Akku im gehobenen Rahmen.

Auch für Gamer gibt es ein Update: Das neue Medion Erazer X6813 wird das derzeit aktuelle X6811 ablösen. Dieses konnte in unserem Testbericht mit guten 81 Prozent abschneiden. Highlights der Spitzenausstattung sind ein Intel Core i7-2720QM (2,20 GHz), eine starke Nvidia GeForce GTX 460M mit 1,5 GByte GDDR5-Speicher und ein Full HD-Display (1920 x 1080 Pixel, 15,6 Zoll). Letzterer wird in der Grundausstattung als aufpreispflichtige Option angeboten. Ein interessantes Feature ist die Dual-HDD beziehungsweise SSD-Option von Medion, die dem Gerät eine weitere Performancesteigerung verschaffen kann.

Beide Geräte werden von Medion zwischen Februar und März 2011 auf den Markt gebracht. Preisangaben gibt es bisher nicht.

Spezifikationen des Medion Akoya E6221 Multimedia-Notebook:

  • Bildschirm: 39,6 Zentimeter (15,6 Zoll, 1366 x 768 Pixel, HD, LED)
  • Prozessor: Intel Core i5-2540M (Maximalausstattung, 2,60 GHz, 3 MByte Intel Smart Cache)
  • Grafik: Intel GMA HD 3000 (Neue Generation)
  • RAM: maximal 8 GByte (DDR3)
  • HDD: maximal 750 GByte (S-ATA)
  • Laufwerk: 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner (DVD-RAM, Dual-Layer)
  • Kommunikation: Gigabit Ethernet | WLAN 802.11n
  • Audio & Video: 2 Lautsprecher (HD Audio), 1.3 Megapixel Webcam, integriertes Mikrofon
  • Schnittstellen: USB 3.0, 5-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, MMC, MS, MS PRO)
  • Akku: 6 Zellen (Lithium-Ionen)
  • Abmessungen: 380 x 260 x 27,1 - 34,0 Millimeter (B x T x H)
  • Gewicht: 2,8 Kilogramm (inklusive 6-Zellen-Akku)
  • Verfügbarkeit: Februar - März 2011

Spezifikationen des Medion Erazer X6813 Gaming-Notebook:

  • Bildschirm: 39,6 Zentimeter (15,6 Zoll, 1366 x 768 Pixel, HD, LED) | 39,6 Zentimeter (15,6 Zoll, 1920 x 1080 Pixel, Full HD, LED)
  • Prozessor: Intel Core i7-2720QM (Maximalausstattung, 2,20 GHz, 6 MByte Intel Smart Cache)
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 460M (1,5 GByte GDDR5-Speicher, DirectX 11)
  • RAM: maximal 16 GByte (DDR3)
  • HDD: maximal 1,5 TByte (S-ATA, 2x 750 GByte Dual-HDD)
    oder
  • SSD: Hybrid Festplatten-Lösung mit SSD (HDD + SSD)
  • Laufwerk: 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner (DVD-RAM, Dual-Layer) | Blu-ray Laufwerk (Multi-Standard DVD-/CD-Brenner)
  • Kommunikation: Gigabit Ethernet | WLAN 802.11n | Bluetooth 3.0 +HS
  • Audio & Video: 2 Lautsprecher + Subwoofer (HD Audio, Dolby Home Theater), 3 Megapixel Webcam, integriertes Mikrofon
  • Schnittstellen: USB 3.0, HDMI, e-SATA, 5-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, MMC, MS, MS PRO)
  • Akku: 9 Zellen (Lithium-Ionen)
  • Abmessungen: 395 x 268 x 56 Millimeter (B x T x H)
  • Gewicht: 3,5 Kilogramm (inklusive 6-Zellen-Akku)
  • Verfügbarkeit: Februar - März 2011
(Bild: Medion Erazer X6813, Quelle: Medion)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Medion: Akoya E6221 und Erazer X6813 Notebooks vorgestellt
Autor: Felix Sold, 13.01.2011 (Update:  9.07.2012)