ATI Mobility Radeon X2300 vs ATI Mobility Radeon X2500

ATI Mobility Radeon X2300

► remove ATI Mobility Radeon X2300

Die ATI Mobility Radeon X2300 ist die Nachfolgekarte der ATI Mobility Radeon X1350 für Notebooks, jedoch unterstützt sie keine DirectX 10 Effekte. Leistungsmäßig platziert sich die Grafikkarte in der Region der ATI Mobility Radeon X600 bzw NVIDIA GeForce Go 7300.

Diese Benchmarkwerte und die von ATI veröffentlichten technischen Daten unterstützen auch die Gerüchten, denen zufolge die X2300 nur eine umgelabelte X1300 / X1350 ist (um Namenskomplikationen mit der erscheinenden und deutlich langsameren Chipsatzgrafik X1250 zu verhindern).

Im Vergleich zur X1300 ist die X2300 etwas höher getaktet und ist dadurch auch minimal schneller. durch die geringe Anzahl an Pixel- und Vertexshader, reicht die Karte jedoch nur für anspruchslose Spiele (bzw zum Spielen in niedriger Qualität).

Derzeit gibt es 4 Chipsatzversionen der 2300er Serie verschiedene Versionen geben:

Mobility Radeon X2300 (M64-S 7188)
Mobility Radeon X2300 (M64-M 718A)
Mobility Radeon X2300 HD (M71-M 7210)
Mobility Radeon X2300 HD (M71-S 7211)

Nur die HD Versionen unterstützen ATIs UVD Technologie (Hardware Beschleunigung von HD-DVD, Blu-Ray (VC-1, H.264, MPEG-2)

Der X2300 Grafikprozesor ist zertifiziert für Windows Vista und unterstützt das Windows Aero Glass Interface.

ATI Mobility Radeon X2500

► remove ATI Mobility Radeon X2500

Wie die ATI Mobility Radeon X2300, ist die ATI Mobility Radeon X2500 lediglich ein umbenannter X1700 Chip mit DirectX 9 Support. Nach ersten Informationen kann der Speicherbus auch nur 64 Bit breit sein (ATI Tool, Testberichte und SE Nominklatur), wodurch die Grafikkarte eine deutlich schlechtere Leistung zeigen kann.

Die X2500 wurde als erste Karte der X2000 Serie eingeführt (ohne offizielle Ankündigung) und diente, allen Anschein nach, um die Zeit bis zum Erscheinen der DirectX 10 Grafikchips HD 2400 und HD 2600 zu überbrücken.

Aufgetaucht ist die Karte zum Beispiel im Asus Z53Se und F3SE mit 128 MB DDR2 Speicher. Laut 3DMark 2006 wird die Karte als RV530 SE identifiziert.

Die Spieleleistung ist je nach Speicherbus zwischen X1400 und X1700 einzuordnen  und daher nur für anspruchslose DirectX 9 Spiele ausreichend.

ATI Mobility Radeon X2300ATI Mobility Radeon X2500
ManufacturerATIATI
Mobility Radeon X2000 Series
Mobility Radeon X2500 12/5 cores @ 460 MHz64 / 128 Bit @ 400 MHz
Mobility Radeon X2300 4/2 cores @ 480 MHz128 Bit @ 400 MHz
Mobility Radeon X2500 12/5 cores @ 460 MHz64 / 128 Bit @ 400 MHz
Mobility Radeon X2300 4/2 cores @ 480 MHz128 Bit @ 400 MHz
CodenameM64M66
4 / 2 12 / 5
Core480 MHz460 MHz
Memory400 MHz400 MHz
Bus128 Bit64 / 128 Bit
MemoryDDR1/DDR2/GDDR3DDR2
Max. Memory256 MB256 MB
noyes
DirectXDirectX 9c, 3.0DirectX 9c, 3.0
Transistors105 Million157 Million
Technology80 / 90 nm80 nm
Features90nm Herstellungsprozess, PCI Express X16 Interrace, PoxerPlay 6.0, Avivo Video Architektur (MPEG-2, MPEG-4, DivX, WMV9, VC-1 Beschleunigung), 64-bit Floating Point HDR, Ultra-Threaded Shader EngineAvivo Video and Display Engine. Die 12 Pixelshader werden durch 3 Kerne gesteuert, Powerplay 6.0
Introduced01.03.2007 01.06.2007
Manufacturerhttp://ati.amd.com/products/MobilityRade...http://ati.amd.com/products/mobilityrade...
Size

3DMark 2001SE - Standard 1024x768
min: 7564     avg: 8354.5     median: 8354.5 (9%)     max: 9145 Points
min: 13220     avg: 13972.5     median: 13972.5 (15%)     max: 14725 Points
3DMark 03 - Standard 1024x768
min: 3250     avg: 3605.7     median: 3325 (2%)     max: 4242 Points
6930 Points (4%)
3DMark 05 - Standard 1024x768
min: 1468     avg: 1772.7     median: 1571 (3%)     max: 2279 Points
min: 4110     avg: 4201.5     median: 4201.5 (9%)     max: 4293 Points
3DMark 06 + ATI Mobility Radeon X2300
Standard 1280x1024 + ATI Mobility Radeon X2500
Windows Vista Experience Index - GPU Games
3.8 Points (56%)
Windows Vista Experience Index - GPU
3.8 Points (56%)
Cinebench R10 Shading 32Bit + ATI Mobility Radeon X2300

Average Benchmarks ATI Mobility Radeon X2300 → 100%

Average Benchmarks ATI Mobility Radeon X2500 → 229%

-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

F.E.A.R.

F.E.A.R.

2005
low 640x480
100%
Mobility Radeon X2300:
120  fps
250%
Mobility Radeon X2500:
300  fps
med. 800x600
100%
Mobility Radeon X2300:
35  fps
197%
Mobility Radeon X2500:
69  fps
Mobility Radeon X2300:
»
Mobility Radeon X2500:
»
Doom 3

Doom 3

2004
low 640x480
100%
Mobility Radeon X2300:
82  fps
med. 640x480
100%
Mobility Radeon X2300:
57.2  fps
high 800x600
100%
Mobility Radeon X2300:
50.2  fps
ultra 1024x768
100%
Mobility Radeon X2300:
29  fps
Mobility Radeon X2300:
»

Average Gaming ATI Mobility Radeon X2300 → 100%

Average Gaming ATI Mobility Radeon X2500 → 224%

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Grafikkarten Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 18.09.2017)