Notebookcheck

Notebookcheck: Bewertungsupdate v5 online

Notebookcheck: Bewertungsupdate v5 online
Notebookcheck: Bewertungsupdate v5 online
Erhebliche Leistungssteigerungen durch neue Prozessoren und Grafiklösungen haben ein Update unseres Bewertungsalgorithmus notwendig gemacht. Im Zuge dessen wurden auch weitere Wertungskriterien überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst.

Nicht nur die Einführung neuer Prozessoren von Intel (Skylake) und neuen High-End Grafiklösungen von Nvidia (Geforce GTX 980, 980 SLI), auch der breite Einsatz von Solid State Drives sowie die immense Leistungssteigerung durch neue ultramobile Chips für Tablet-PCs und Smartphones bedingt eine Anpassung unserer Grenzen für die Leistungsbewertung aller Geräteklassen. Angesichts der umfangreichen notwendigen Anpassungen nehmen wir dies zum Anlass für ein Major Update und überarbeiten auch zusätzliche Wertungskriterien. Das neue Rating wird als "v5" ausgewiesen und ist nicht mit vorhergehenden Ratingversionen vergleichbar. Alle neuen Tests liegen der aktualisierten Version v5 zugrunde, ältere Geräte werden auf Bedarf nach v5 überführt und neu bewertet (Doppelwertungen v4/v5 zu unterschiedlichen Zeitpunkten möglich). Dies gilt vor allem für alle in den Toplisten vertretenen Geräte. Folgend eine Übersicht mit den wichtigsten Änderungen: 

  • Konnektivität: Neubewertung der gebotenen Schnittstellen unter Berücksichtigung neuer Ports wie USB Type-C. Ab sofort fließen auch das Vorhandensein sowie die Performance biometrischer Zugangskontrollen, SD-Cardreader und WiFi direkt in das Subrating Konnektivität ein. Für Smartphones werden angebotene Kommunikationsfeatures (LTE,...) als auch verfügbare Sensoren berücksichtigt.

  • Akkulaufzeit: Fokus auf praxisrelevante Laufzeiten (WiFi-Test, Video-Playback). Idle Laufzeiten (max.) und Load (min.) werden nicht mehr berücksichtigt.

  • Display: Aufnahme der neuen Messungen "response time" sowie PWM-Verwendung für die Bewertung.

  • Leistung Spiele: Anpassen der internen Bewertungsgrenzen zufolge der neuen High-End Grafikchips von Nvidia. Aktualisierung der für die Bewertung verwendeten Benchmarks und Games.

  • Leistung Anwendungen: Anpassung der Bewertungsgrenzen. Aktualisierung der für die Bewertung verwendeten Benchmarks und Games.

  • Leistung Workstation: Einführung eines neuen Subratings für Workstation-Notebooks.

Keine Änderungen gibt es bei der Gewichtung der Wertungskriterien in den einzelnen Klassen. 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

eigene

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-03 > Notebookcheck: Bewertungsupdate v5 online
Autor: J. Simon Leitner,  7.03.2016 (Update: 17.03.2016)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.