Notebookcheck

Österreich: Hofer verkauft wieder Apple iPhones und iPads

Die Hofer-Technik-Aktion ab 8. Dezember bietet auch wieder günstige Apple-Geräte.
Die Hofer-Technik-Aktion ab 8. Dezember bietet auch wieder günstige Apple-Geräte.
Hofer, der Ableger von Aldi in Österreich, verkauft ab dem 8. Dezember wieder zwei Apple-Geräte. Diesmal das iPhone 6s mit 16 GB und das iPad mini 2 ebenfalls mit 16 GB Speicher. Doch sind die Preise wirklich günstig?
Alexander Fagot,

Wie bereits im vergangenen Sommer verkauft der österreichische Diskonter Hofer, ein Ableger der deutschen Aldi-Gruppe, auch ab 8. Dezember wieder Apple-Geräte. Diesmal hat sich Hofer für das iPhone 6s mit 16 GB Speicher sowie für das iPad mini 2 ebenfalls mit 16 GB onboard Speicher entschieden. Beide Geräte werden von Apple nicht mehr in dieser Speicherkonfiguration verkaut sondern nur mehr mit 32 oder mehr GB Speicher. Für das iPhone 6s mit 32 GB verlangt Apple 649 Euro, für das iPad mini 2 mit 32 GB 289 Euro.

Das Hofer-Angebot ist im Vergleich mit 539 Euro für das iPhone 6s und 229 Euro für das iPad mini 2 günstiger, doch lohnt es sich wirklich dafür am 8. Dezember frühmorgens vor den Hofer-Filialen in der Kälte auszuharren? Wir meinen: Nicht wirklich, denn abgesehen vom sehr knappen und nicht erweiterbaren Speicher reicht ein kurzer Blick auf Preisvergleichsseiten wie Geizhals um viele andere Händler zu finden, die ein iPhone 6s mit 16 GB Speicher ab 530 Euro verkaufen, darunter auch die Großen wie Saturn und Mediamarkt.

Etwas anders sieht die Situation beim iPad mini 2 aus. Hier liegt der aktuell günstigste Preis bei 260 Euro, da ließen sich also doch noch mindestens 30 Euro sparen, sofern man mit 16 GB sein Auslangen findet. Hofer ist kein offizieller Apple-Händler und bekommt Apple-Geräte daher nicht direkt von Apple selbst sondern über Zwischenhändler. Die mittlerweile regelmäßigen Apple-Aktionen dienen wohl hauptsächlich der Befeuerung des Hofer Mobilfunkangebots Hot, welches 2015 sehr erfolgreich gestartet ist und mittlerweile schon 650.000 Kunden in Österreich gewonnen hat.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Österreich: Hofer verkauft wieder Apple iPhones und iPads
Autor: Alexander Fagot,  3.12.2016 (Update:  3.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.