Notebookcheck

Oppo A92s: Ungewöhnliches Quad-Cam-Design, 5G und günstiges 120 Hz-Display

In China startet das Oppo A92s als günstiger Midranger mit Dimensity 800-SoC, 120 Hz-Display und Quad-Cam.
In China startet das Oppo A92s als günstiger Midranger mit Dimensity 800-SoC, 120 Hz-Display und Quad-Cam.
In China startet in Kürze ein neues Oppo-Handy der günstigen A-Serie. Das Oppo A92s fällt aufgrund seiner ungewöhnlichen Quad-Cam schon optisch aus dem Rahmen, bietet aber auch technisch einige Schmankerln, unter anderem 5G-Support sowie ein 120 Hz-Display und das in China bereits ab umgerechnet 325 Euro.
Alexander Fagot,

In wenigen Stunden wird Oppo in China das Oppo A92s-Smartphone vorstellen, schon jetzt sind allerdings die wichtigsten Specs bekannt, zumal einige geleakte Poster wenig Fragen offen lassen, aus der TENAA-Spezifizierung sind ebenfalls einige Specs bekannt. Das Oppo A92s bietet ein 6,57 Zoll LCD-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate und Dual-Punch-Hole-Selfie-Cam. Auf Basis des 5G-fähigen MediaTek Dimensity 800-SoC gibt es 8 GB RAM und 128 GB UFS 2.1 Speicher für 2.500 Yuan, umgerechnet sind das 325 Euro. 

Die ungewöhnlich designte, quadratische Quad-Cam an der Rückseite basiert auf einem 48 Megapixel Sonx IMX586-Sensor mit 8 Megapixel Ultraweitwinkel-, 2 Megapixel Macro- und 2 Megapixel Tiefencams. Die pillenförmige Selfie-Cam im Display bietet einen 16 Megapixel Sony IMX471-Sensor mit 2 Megapixel Tiefensensor. Oppo hat dem 5G-Midranger einen 4.000 mAh Akku verpasst, der mit 18 Watt schnell geladen wird und das erstmals bei Oppo auf Basis der USB Power Delivery 3.0-Spezifikation. Neben einem weißen und schwarzen Modell wird auch eine rosa Farboption erwartet.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Oppo A92s: Ungewöhnliches Quad-Cam-Design, 5G und günstiges 120 Hz-Display
Autor: Alexander Fagot, 12.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.