Notebookcheck Logo

Patent: Das Samsung Galaxy Z Fold3 könnte eine innovative Gestensteuerung erhalten

Das Samsung Galaxy Z Fold3 könnte auch abseits der stärkeren Hardware spannende Neuerungen erhalten. (Bild: LetsGoDigital)
Das Samsung Galaxy Z Fold3 könnte auch abseits der stärkeren Hardware spannende Neuerungen erhalten. (Bild: LetsGoDigital)
Ein Patent von Samsung deutet darauf hin, dass zukünftige Falt-Phones des Unternehmens auf physische Buttons verzichten könnten. Stattdessen hat Samsung eine innovative berührungsempfindliche Oberfläche entwickelt, die sowohl im aufgeklappten als auch im zugeklappten Zustand ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Das Samsung Galaxy Z Fold2 (ca. 1.125 Euro auf Amazon) hat genau wie die meisten Smartphones einen Sperrbutton an der rechten Seite des Geräts. Dieser belastet das Scharnier allerdings unnötig, da im zugeklappten Zustand nur Druck auf eine Hälfte des Gehäuses ausgeübt wird. Die immer schlanker werdenden Geräte machen es darüber hinaus schwieriger, den Knopf zu drücken. 

LetsGoDigital hat nun ein neues Patent von Samsung entdeckt, das physische Buttons durch eine deutlich flexiblere berührungsempfindliche Oberfläche tauschen würde. Im aufgeklappten Zustand stehen auf beiden Seiten des Geräts digitale Buttons zur Verfügung, wird das Smartphone zugeklappt, so finden sich auf der Seite, die dem Scharnier gegenüberliegt, doppelt so große Buttons.

Die mögliche Platzierung ist auf der unten eingebetteten Zeichnung bereits zu sehen. Mit dieser berührungsempfindlichen Oberfläche wäre es unter anderem möglich, das Smartphone zu sperren, indem auf eine bestimmte Stelle am Gehäuse gedrückt wird, während eine Wischbewegung zur Regelung der Lautstärke genutzt werden könnte. Die Funktion der übrigen berührungsempfindlichen Buttons könnte vom Nutzer selbst konfiguriert werden.

Ob und wann eine derartige Gestensteuerung tatsächlich in einem faltbaren Smartphone verfügbar sein wird ist derzeit noch unklar. Die Patentzeichnungen zeigen allerdings ein Gerät, das verdächtig an ein zukünftiges Galaxy Z Fold erinnert, die Triple-Kamera auf der Rückseite wird sogar mit einer rechteckigen Linse dargestellt, was für eine Periskop-Optik spricht.

Künftige Falt-Phones von Samsung könnten sich bequem über neue Gesten bedienen lassen. (Bild: Samsung / LetsGoDigital)
Künftige Falt-Phones von Samsung könnten sich bequem über neue Gesten bedienen lassen. (Bild: Samsung / LetsGoDigital)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Patent: Das Samsung Galaxy Z Fold3 könnte eine innovative Gestensteuerung erhalten
Autor: Hannes Brecher, 21.05.2021 (Update: 21.05.2021)