Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HX6250: Dieser massive Kühler soll 250 Watt bewältigen

HX6250: Dieser massive Kühler soll 250 Watt bewältigen
HX6250: Dieser massive Kühler soll 250 Watt bewältigen
Jonsbo hat mit dem HX6250 einen besonders leistungsstarken Kühler für CPUs vorgestellt. Dieser soll ganze 250 Watt abführen können und setzt auf einen einzelnen, großen Ventilator.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Jonsbo ist hierzulande durchaus nicht unbekannt und veröffentlicht in erster Linie PC-Zubehör - darunter auch günstige CPU-Lüfter (Affiliate-Link). Mit dem HX6250 hat der Hersteller nun eine Kühllösung vorgestellt, die auch CPUs mit einer hohen Abwärme adäquat kühlen können soll.

Konkret gibt Jonsbo an, dass der Kühler CPUs mit einer TDP von bis zu 250 Watt kühlen kann. Zur Einordnung: Selbst leistungsstärkere und ältere Prozessoren wie der Intel Core i9-9900K werden mit einer TDP von unter 100 Watt spezifiziert, beim Ryzen 9 5950X liegt diese im Boost bei maximal unter 150 Watt. Konkret dürfte der Jonsbo HX6250 damit alle aktuellen CPUs kühlen können.

Die hohe Kühlleistung hat dabei ihren Preis: So misst der Kühlturm 144 x 121 Millimeter und ist 162 Millimeter hoch. Dadurch muss nicht nur das Gehäuse hoch genug sein, sondern auch auf dem Mainboard dürfen keine Bauteile im Weg sein. Herstellerangaben zufolge ist das Design auch darauf optimiert, RAM-Speicherbänke nicht zu blockieren.

Die Abwärme vom Heatspreader der CPU wird von Heatpipes an den insgesamt 1.150 Gramm schweren Kühlturm übertragen. Dort ist ein einzelner 140-mm-Lüfter verbaut. Dieser wird über PWM auf eine Umdrehungszahl zwischen 700 und 1.800 Umdrehungen in der Minute geregelt. Bei maximaler Drehzahl sollen unter 38 dBA emittiert werden. Wird der Low-Noise-Adapter genutzt, liegt die maximale Umdrehungszahl bei 1.200 Umdrehungen in der Minute und die Lautstärke dann bei höchsten 28 dBA.

Aktuell hat sich Jonsbo noch nicht zur Preisgestaltung geäußert. Informationen zum Marktstart liegen ebenfalls noch nicht vor. Der ebenfalls auf eine TDP von bis zu 250 Watt spezifizierte Dark Rock Pro 4 ist aktuell zu Preisen von rund 60 Euro (Affiliate-Link) etwa bei Amazon erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3812 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > HX6250: Dieser massive Kühler soll 250 Watt bewältigen
Autor: Silvio Werner, 21.05.2021 (Update: 21.05.2021)