Notebookcheck

Pioneer Computers: DreamBook ePad F10 Oak Trail Tablet

Pioneer Computers bietet ab sofort das Dreambook ePad F10 Tablet an. Im Inneren werkelt die kommende Intel Atom Z670 CPU mit 1,5 GHz.

Das australische Unternehmen Pioneer Computers, nicht zu verwechseln mit dem japanischen Elektronikunternehmen Pioneer, präsentiert mit dem DreamBook ePad F10 ein weiteres Tablet. Highlight ist der neue Intel Atom Z670 Prozessor (1,5 GHz) aus Intels Oak Trail Plattform. Der 10-Zoll-Touchscreen bietet eine native Auflösung von 1024 x 600 Pixel.

Die weitere Hardwareausstattung ist weitestgehend frei konfigurierbar, wobei die Grafik auf die integrierte Lösung beschränkt ist. Der Konfigurator umfasst drei Speichervarianten (16, 32, 64 GByte), maximal 2 GByte RAM, ein optionales 3G-UMTS-Modul und vor allem die Möglichkeit das Betriebssystem frei zu wählen. Neben Microsoft Windows lässt sich das F10 auch mit Google Android oder Intel MeeGo vorbestellen.

Der Schnittstellenumfang umfasst eine USB-2.0-Schnittstellen, HDMI, einen SIM-Einschub, Kensington Lock Slot sowie Audioanschlüsse. Bei einer Größe von 242,8 x 175 x 15 Millimetern (B x T x H) soll das Tablet unter 700 Gramm auf die Waage bringen. Die Vorbestellung für das Dreambook ePad F10 ist ab sofort möglich. Der Einstiegspreis liegt bei 499 US-Dollar (UVP). Mit einer gehobenen Ausstattung kann das Gerät aber auch schnell 900 US-Dollar kosten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 02 > Pioneer Computers: DreamBook ePad F10 Oak Trail Tablet
Autor: Felix Sold,  9.02.2011 (Update:  9.07.2012)