Notebookcheck

Quanta meldet stark steigende Notebook Verkäufe im März

Seit Jänner geht es wieder kontinuierlich aufwärts bei Quanta.
Seit Jänner geht es wieder kontinuierlich aufwärts bei Quanta.
Ein starker Anstieg von 65% im Vergleich zum Vormonat, aber immer noch weniger als vor einem Jahr. Auch die anderen ODMs melden steigende Verkaufszahlen.

Der Original Design Manufacturer (ODM) aus Taiwan ist der größte Notebook-Produzent der Welt und fertigt Geräte für viele großen Marken der Branche wie Apple, HP oder Dell. Nachdem die Einnahmen im Jänner des Jahres stark gefallen waren, stiegen sie seitdem wieder kontinuierlich um 3,4 % im Februar und 21,1 % im März an. Dennoch ist das ein Minus von 6,08 % im Vergleich zum März des Vorjahres. 

Die Notebook Verkäufe bei Quanta erreichten im März dieses Jahr 3,8 Millionen Geräte und stiegen damit um 65 % im Vergleich zum Februar. Auch die anderen ODM's wie Compal Electronics, Inventec and Wistron verzeichneten über 30 % steigende Verkaufszahlen.

Marktbeobachter erwarten weiterhin steigende Einnahmen für Quanta, unter anderem wegen der geplanten ultradünnen 13- und 15 Zoll Notebooks von Apple. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Quanta meldet stark steigende Notebook Verkäufe im März
Autor: Alexander Fagot, 12.04.2016 (Update: 12.04.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.