Notebookcheck

Roccat: Erstes großes Update zur Power-Grid App

Roccat: Erstes großes Update zur Power-Grid App
Roccat: Erstes großes Update zur Power-Grid App
Zu der im Oktober erschienenen App Power-Grid veröffentlichte Roccat heute das erste umfangreiche Update. Bisher zählt die Kommandozentrale für Smartphones über eine viertel Million Downloads und mehr als 1000 positive Bewertungen.

Der Gaming-Zubehörspezialist Roccat bietet seine innovative Software namens Power-Grid seit Ende Oktober diesen Jahres zum kostenlosen Download an. Power-Grid besteht aus einer App für Smartphones mit iOS oder Android und einer Host-Software für Windows-PCs. Heute veröffentlichte Roccat das erste umfangreiche Update für Power-Grid.

Bisher haben schon über eine viertel Million Nutzer Roccats Power-Grid heruntergeladen und mit mehr als 1.000 positiven Bewertungen in den App Stores von Apple und Google benotet. Auch der von Usern erstellte Content auf der offiziellen Seite von Power-Grid nimmt kontinuierlich zu und unterstreicht, dass Power-Grid als Lösung zur Integration von Smartphone und PC sehr gut ankommt.

Power-Grid befindet sich aktuell in der Open Beta und Roccat entwickelt die Softwarelösung basierend auf dem Feedback der Nutzer kontinuierlich weiter. Roccat-Gründer und CEO René Korte freut sich: "Die open Beta ist extrem wichtig für uns. Mit einer so großen Anzahl aktiver User bekommen wir deutlich mehr Feedback, als noch in der closed Beta. Das macht es für uns wesentlich einfacher, uns auf besonders nachgefragte Features zu konzentrieren. Zudem gibt es immer mehr Content für Power-Grid, der von Nutzern mit anderen über den Store auf der Website geteilt wird."

Das neue Update enthält einige spannende neue Features sowie aktualisierten Code um die Software noch umfangreicher und offener zu machen. Außerdem erscheint zusammen mit dem Update das offizielle SDK zu Power-Grid. Damit ist es professionellen Entwicklern und ambitionierten Nutzern ab sofort möglich, noch aufwändigeren Content für Power-Grid zu produzieren.

Die Veröffentlichung des Ryos MK Pro Grids im Store ist der erste Schritt die Software sinnvoll mit Roccat-Hardware zu kombinieren.

Power-Grid v0.459 Update Details:

  • Auto Updater: Immer wenn eine neue Version von Power-Grid verfügbar ist, öffnet sich ein kleines Fenster in der Host-Software und informiert den User darüber. Die Installation muss daraufhin manuell bestätigt werden.
  • Plug-In Importer: Mithilfe von Plug-Ins können User Grids mit erweiterten Funktionen entwerfen (zum Beispiel mit dem Power-Grid SDK). Die neueste Version unterstützt den Im- und Export von Plug-Ins.
  • Neuer Home Screen: Über den neuen Power-Grid Homescreen können Nutzer jetzt durch Tabs navigieren, ohne mit der PC Host Software verbunden zu sein. Man kann sich die letzten Neuigkeiten über Power-Grid und Roccat ansehen, die Hilfe-Funktion öffnen und sich generelle Informationen über die Software abrufen.

Neu verfügbare Roccat Grids:

  • Roccat Track Pad: macht das Smartphone zu einem Track Pad, wie man es von Laptops kennt.
  • Roccat Ryos MK Pro Grid: Steuerung von acht Licht-Effekten für die Einzeltastenbeleuchtung der Ryos MK Pro.

Hier finden sie ausführliche Informationen zu der Roccat App Power-Grid als Kommandozentrale für Smartphones mit iOS und Android, hier den Bericht von der CeBIT 2012.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > Roccat: Erstes großes Update zur Power-Grid App
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.12.2013 (Update: 20.12.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.