Notebookcheck

Samsung: Galaxy A9 mit Snapdragon 652 räumt in Benchmark ab

Das Galaxy A9 reicht trotz Mittelklasse-Chip an den schnellen Snapdragon 810 heran (Bild: Samsung)
Das Galaxy A9 reicht trotz Mittelklasse-Chip an den schnellen Snapdragon 810 heran (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy A9 mit dem Snapdragon 652 hat im AnTuTu-Benchmark ein sehr gutes Ergebnis erzielen können. Der Snapdragon 652 kommt dem aktuellen Top-Modell Snapdragon 810 nahe.
Andreas Müller,

Das Samsung Galaxy A9 wurde vom chinesischen Magazin mobile-dad.com einem ersten Test im AnTuTu-Benchmark unterzogen. Die Gesamtpunktzahl ist eine Richtlinie für die Leistung, die ein Chip insgesamt hat. Der neue Octa-Core-Chip Qualcomm Snapdragon 652 aus der Mittelklasse erreichte im Test eine Punktzahl von 73.592. Damit erreicht er eine ähnliche Leistung wie der aktuelle High-End-Chip Snapdragon 810. Dieser erzielt im Sony Xperia Z5 im selben Test 76.862 Punkte. Die neue Mittelklasse kommt bei Qualcomm also an die aktuelle Oberklasse heran.

Der inoffizielle AnTuTu-König ist aktuell das LeTV LeMax Pro, eines der ersten Smartphones mit dem brandneuen Snapdragon 820. Es ist mit 4 GB RAM ausgestattet und erreicht ganze 133.357 Punkte. Der offizielle AnTuTu-Anführer ist das Huawei Mate 8 mit dem Kirin 950 und 4 GB RAM. Es erreicht 92.746 Punkte. Das Smartphone ist bislang nur in China erhältlich, wird aber auch seinen Weg nach Deutschland finden.

Das Samsung Galaxy A9 (wir berichteten) bietet ein sechs Zoll großes Super-Amoled-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Der Snapdragon 652 darin wird von 3 GB RAM unterstützt. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-12 > Samsung: Galaxy A9 mit Snapdragon 652 räumt in Benchmark ab
Autor: Andreas Müller, 27.12.2015 (Update: 27.12.2015)