Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

SurfTab xintron i 10.1: Android-Tablet mit Intel Atom Z2580 und DVB-T Stick Terres droid

SurfTab xintron i 10.1: Android-Tablet mit Intel Atom Z2580 und  DVB-T Stick Terres droid
SurfTab xintron i 10.1: Android-Tablet mit Intel Atom Z2580 und DVB-T Stick Terres droid
Pünktlich zur Fußball-WM bietet TrekStor sein Android-Tablet SurfTab xintron i 10.1 inklusive DVB-T Stick Terres droid für rund 200 Euro an. Kaufen kann man das TrekStor-Tablet mit Intel Atom Z2580 Dualcore-CPU bei Media Markt.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

TrekStor verkauft von seinem Android-Tablet SurfTab xintron i 10.1 eine exklusive Ausführung im Bundle mit dem DVB-T Stick Terres droid bei Media Markt. Wer die Fußball-Weltmeisterschaft im Freien beim Grillen genießen will und nicht den Smart-TV auf die Terrasse zerren will, der holt sich bei Media Markt für knapp 200 Euro das 10,1"-Android-Tablet inklusive DVB-T-Stick für den micro-USB-Port und ist live dabei.

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF übertragen alle 64 Spiele im Fernsehen und im Internet. Perfekt, um keinen Höhepunkt der Fußball-WM auch unterwegs mobil auf Reisen nicht zu verpassen. Damit die richtige Liveatmosphäre aufkommt, integriert das 615 Gramm schwere und 8,7 Millimeter flache TrekStor SurfTab xintron i 10.1 Tablet seitlich an der Vorderseite Stereolautsprecher.

Angetrieben wird das SurfTab xintron i 10.1 von einem in 32-nm-Fertigung hergestellten und energiesparenden Dualcore-Chip von Intel, einem Atom Z2580 der Generation Clover Trail+. Unterstützt wird der Atom-SoC mit PowerVR SGX 544 MP2 Grafik von 1 GByte RAM. Für Daten, Apps, Fotos und Videos stehen 16 GByte Systemspeicher zur Verfügung, der sich via microSD-Slot um bis zu 32 GByte erweitern lässt. Als OS läuft Android 4.2.2 Jelly Bean.

Der im Paket enthaltene DVB-T Stick Terres droid von TrekStor wird per micro-USB direkt mit dem SurfTab xintron i 10.1 verbunden und ist sofort empfangsbereit. Mit dabei ist die kostenlose AirDVT App inklusive elektronischem Programmführer (EPG). Der DVB-T-Stick ist 4 Zentimeter groß, 5 Gramm leicht und kann wahlweise mit der integrierten Teleskop- oder einer Magnetfuß-Antenne betrieben werden.

In Regionen mit schwächerem DVB-T-Empfang lassen sich über einen Koaxanschluss auch größere externe Antennen einstecken. Der DVB-T-Stick Terres droid ist zudem auch einzeln für 35 Euro zu haben.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13400 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-05 > SurfTab xintron i 10.1: Android-Tablet mit Intel Atom Z2580 und DVB-T Stick Terres droid
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.05.2014 (Update: 14.05.2014)