Notebookcheck

TrekStor: SurfTab xiron 10.1 für 200 Euro im Handel

Das Android-4.2.2-Tablet SurfTab xiron 10.1 ist ab sofort im Handel für 200 Euro verfügbar. An Bord sind ein Quadcore-Prozessor, 2 GByte RAM, 16 GByte Systemspeicher und ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit 1.280 x 800 Pixeln.

TrekStor hat heute die Verfügbarkeit für das 10,1-Zoll-Tablet TrekStor SurfTab xiron 10.1 angekündigt. Das zur IFA 2013 zusammen mit Bild als "Volks-Tablet" vorgestellte Android-Tablet (Version 4.2.2) macht sowohl von der Ausstattung, als auch vom Preis her dem Medion E10316 (MD 98516) Konkurrenz. Das SurfTab xiron 10.1 kostet allerdings 200 Euro, das Medion-Tablet bei Aldi hingegen günstigere 180 Euro.

Bei der Ausstattung nehmen sich beide Tablets nicht viel. Beide Flachrechner bieten einen ARM Cortex-A9 basierten Quadcore-Prozessor mit 1,6 GHz und 16 GByte Systemspeicher, der sich jeweils mittels microSD-Speicherkarten durch den Nutzer erweitern lässt. Das Tablet von Medion um bis zu 64 GByte, das von TrekStore hingegen lediglich um 32 GByte. Auch bei den Displays herrscht Gleichstand. Sowohl das TrekStor SurfTab xiron 10.1 als auch das Medion E10316 (MD 98516) bieten ein 10,1"-Multitouchdisplay mit einer maximalen Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Die Nase vorne hat das TrekStor SurfTab xiron 10.1 aber beim Hauptspeicher, der ist 2 GByte groß (Medion E10316: 1 GB). Auch bei den Megapixeln der integrierten Kameramodule hängt das TrekStore-Tablet den Flachrechner von Medion ab. Das TrekStor SurfTab xiron 10.1 verfügt über eine 5-MPixel-Kamera an der Rückseite (MD 98516: 2 MP) und eine 2-MPixel-Cam vorne. Ein Mobilfunkmodem haben beide nicht an Bord. In dieser Preis- und Leistungsklasse ist das aktuell allerdings so üblich.

Weiterhin nennt TrekStor für sein SurfTab xiron 10.1 als Ausstattung eine Mini-HDMI- und eine Micro-USB-2.0-Buchse, Bluetooth sowie Miracast, mit dem das xiron 10.1 auf Wunsch den Bildschirminhalt über eine Wi-Fi-Direct-Verbindung auf ein anderes kompatibles Gerät überträgt. Das SurfTab xiron 10.1 wiegt 678 Gramm (Medion E10316: 575 g) inklusive 8.000 mAh starkem Li-Polymer-Akku.

Technische Daten TrekStor SurfTab xiron 10.1 (lt. Hersteller)

  • Betriebssystem: Android 4.2.2 Jelly Bean
  • Prozessor (CPU): Cortex A9 Quad-Core, 1.6 GHz
  • Speicherkapazität: 16 GB
  • Grafikprozessor (GPU): Mali-400 MP4
  • Display: Kapazitives Multitouch IPS-Display, 10.1", 1280 x 800 Pixel
  • Kameras: Rückseite 5.0 MP (Autofocus), Vorderseite 2.0 MP
  • WLAN: IEEE 802.11b/g/n
  • Schnittstellen: 1x Hi-Speed Micro-USB 2.0 Buchse, Bluetooth, microSDHC-Kartenleser, Mikrofon, Mini-HDMI-Buchse, Stereo Audio out, WLAN , # Neodym
  • G-Sensor: Automatische Rotation in 4 Richtungen
  • Stromquelle: Li-Polymer-Akku (8000 mAh)
  • Maximale Laufzeit: Ca. 10 Stunden (WiFi off), Ca. 6.5 Stunden (WiFi on), Standby (ca. 5 Tage)
  • Ladedauer: ca. 3-4 Stunden
  • Abmessungen (B x H x T): 260 x 173 x 11 mm
  • Gewicht: ca. 678 g (nur Gerät / ohne Zubehör)
  • Art des Gehäuses/ Material: Aluminium, Kunststoff

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > TrekStor: SurfTab xiron 10.1 für 200 Euro im Handel
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.12.2013 (Update:  4.12.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.