Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

TrekStor SurfTab xintron i 7.0: Ab sofort für 130 Euro

Tablet TrekStor SurfTab xintron i 7.0: Ab sofort für 130 Euro
Tablet TrekStor SurfTab xintron i 7.0: Ab sofort für 130 Euro
Das 7-Zoll-Tablet TrekStor SurfTab xintron i 7.0 ist nun in Deutschland zu einer UVP von 130 Euro im Handel verfügbar. Auf dem SurfTab läuft ab Werk das Mobile-OS Android 4.4.4 KitKat von Google. In Kürze soll das Update auf Android 5 Lollipop folgen.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für den Halbleiterriesen Intel läuft das Geschäft mit Chips für Smartphones und Tablets laut den jüngsten Geschäftszahlen von Q3/2014 sehr schlecht. Nun vermarktet Intel beispielsweise seine Atom-Prozessoren für Android-Tablets mit dem Motto "Android-Tablets mit Intel Inside: Blitzschnell. Immer auf dem neuesten Stand" und verspricht damit schnelle OS-Updates für Android innerhalb der ersten 2 Jahre nach Markteinführung der Tablets.

Eines der ersten Tablets mit "Update-Garantie" ist das TrekStor SurfTab xintron i 7.0 für 130 Euro. Wie es in der Pressemitteilung heißt, bedeutet das, "dass innerhalb von nur zwei Wochen nach einem Android-Release ein Update für das SurfTab zur Verfügung steht". Ab Werk läuft auf dem xintron i 7.0 mit 7-Zoll-IPS-Touchscreen (1280 x 800 Pixel) Android 4.4.4 KitKat. Die neueste OS-Version Android 5 Lollipop mit neuer Oberfläche in Googles "Material Design" soll in Kürze folgen.

Das 308 Gramm schwere und 110,4 x 189 x 9 Millimeter messende SurfTab arbeitet mit einem Intel Atom Z3735G Quadcore-Prozessor, 8 GByte Speicher und 1 GByte RAM. Weiterhin stehen eine micro-USB-2.0-Buchse sowie ein microSDHC-Kartenleser, WLAN, Bluetooth 4.0 und Miracast zur Verfügung. Für Schnappschüsse ist eine 5-MP-AF-Kamera an der Rückseite, vorne eine 1,3-MP-Webcam für Selfies oder Videokonferenzen vorhanden. Als mobile Stromversorgung dient ein 4000-mAh-Akku.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13508 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-11 > TrekStor SurfTab xintron i 7.0: Ab sofort für 130 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler,  3.11.2014 (Update: 18.05.2021)