Notebookcheck

Intel: Umsatzrekord und mehr Gewinn, Verlust in Mobilsparte

Intel: Umsatzrekord und mehr Gewinn, Verlust in Mobilsparte
Intel: Umsatzrekord und mehr Gewinn, Verlust in Mobilsparte
Intel präsentierte für das 3. Quartal 2014 den höchsten Umsatz seiner Firmengeschichte und konnte auch beim Gewinn zulegen. Wachstumsmotor blieben das PC-Geschäft, das Servergeschäft und der Bereich IoT. Die Mobilsparte machte 1 Milliarde Verlust.

Herrlicher Sonnenschein mit kräftigen, lokalen Gewittern: Intel verkündetet gestern seine Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2014. Laut der Bilanz belief sich der Umsatz von Intel im dritten Quartal 2014 auf 14,6 Milliarden US-Dollar - der höchste Umsatz in der Firmengeschichte. Mit 1,1 Milliarden US-Dollar mehr als im Vorjahr ist das ein Plus von 8 Prozent.

Intel steigerte sein operatives Ergebnis auf 4,5 Milliarden US-Doller und erwirtschaftete einen Nettogewinn von 3,3 Milliarden US-Doller sowie einen Gewinn pro Aktie von 0,66 Dollar. Besonders gut lief es für die das PC-Prozessor-Geschäft der PC Client Group. Im Vorjahresvergleich kletterte der Umsatz um 9 Prozent auf 9,2 Milliarden USD. Auch der Umsatz der Data Center Group stieg deutlich um 16 Prozent auf 3,7 Milliarden Doller im Vergleich zum Vorjahr.

Ebenfalls sehr gute Geschäfte machte Intel in seinem Geschäftsbereich IoT, der Internet of Things Group: Umsatz 530 Millionen US-Doller, plus 14 Prozent im Vergleich zu 2013. Die Mobilsparte Mobile and Communications Group riss hingegen mit den Chips für Smartphones und Tablets ein gewaltiges Loch in die Bilanz. Der Umsatz sank von 353 Millionen US-Dollar auf 1 Million. Der Verlust schoss von 810 Millionen auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar in die Höhe.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-10 > Intel: Umsatzrekord und mehr Gewinn, Verlust in Mobilsparte
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.10.2014 (Update: 15.10.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.