Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel: Android-Tablets mit Bay Trail im Frühling, Abbau von mehr als 5000 Stellen

Intel: Android-Tablets mit Bay Trail im Frühling, Abbau von mehr als 5000 Stellen
Intel: Android-Tablets mit Bay Trail im Frühling, Abbau von mehr als 5000 Stellen
Intel will schon im Frühling 2014 Bay-Trail-Prozessoren für Tablets mit Android auf den Markt bringen. Mit günstigen Preisen und 64-Bit-Chips sollen 2014 rund 40 Millionen SoCs verkauft werden. Bei den Jobs plant Intel über 5000 Stellen abzubauen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Intel stemmt sich mit aller Macht gegen den Sturm im Computermarkt, der immer stärker an den Wurzeln des Halbleiterriesen zerrt. Wie wir berichteten, konnte Intel im 4. Quartal 2013 zwar im Quartalsvergleich zu 2012 bei Umsatz und Gewinn etwas zulegen, über das Gesamtjahr 2013 trat Intel beim Umsatz aber auf der Stelle und musste sich mit einem deutlich niedrigeren Nettogewinn zufrieden geben.

Intel-Chef Brian Krzanich war angetreten, den Chipriesen für das Geschäft mit Smartphones, Tablets und Wearables fit zu machen. Im Rahmen der Bekanntgabe der jüngsten Bilanzzahlen hatte Krzanich angekündigt, dass Intel bereits im 2. Quartal 2014 mit seinen Vierkernprozessoren Atom der Plattform Bay Trail auch bei den Android-Tablets durchstarten wird.

Ursprünglich sei Bay Trail lediglich für Windows konzipiert gewesen. Daher kam es bei der Umsetzung für Android auch zu Verzögerungen, so der Intel-Manager. In diesem Jahr will Intel seine Chipproduktion für Tablet-Prozessoren von 10 Millionen auf 40 Millionen Einheiten hochfahren. Für mehr Absatz sollen günstigere Preise für die Chips und die 64-Bit-Architektur sorgen.

Gleichzeitig will Intel global mehr als 5000 der insgesamt fast 110000 Jobs beim weltweit größten Halbleiterhersteller streichen. Auch die einst unter großem Medienspektakel für mehr als 5 Milliarden US-Dollar gebaute Chipschmiede Fab 42 in Phoenix (US-Bundesstaat Arizona) wird erst gar nicht die Produktion aufnehmen und bleibt leer.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Intel: Android-Tablets mit Bay Trail im Frühling, Abbau von mehr als 5000 Stellen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.01.2014 (Update: 20.01.2014)