Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quartalszahlen: Intel mit mehr Umsatz und Gewinn

Quartalszahlen: Intel mit mehr Umsatz und Gewinn
Quartalszahlen: Intel mit mehr Umsatz und Gewinn
Die Restrukturierung beim Chipriesen Intel zeigt Wirkung. Für das erste Quartal 2016 weist Intel im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Umsatzplus sowie mehr Gewinn aus. Im Rahmen der Umstrukturierung fallen 12.000 Jobs weg.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel hat seine Quartalszahlen für das 1. Quartal 2016, sowie weitere Maßnahmen im Rahmen der Umstrukturierung des weltweit größten Halbleiterherstellers bekannt gegeben. Im Vergleich zum Vorjahresquartal Q1/2015 konnte Intel sowohl Umsatz als auch Gewinn steigern. Der Umsatz stieg um 7,2 Prozent von 12,781 auf 13,702 Milliarden US-Dollar, der Gewinn um 2,7 Prozent von 1,992 auf 2,046 Milliarden Dollar.

Intel-CEO Brian Krzanich kündigte im Zuge der Veröffentlichung der aktuellen Geschäftszahlen auch die nächsten harten Einsparungsmaßnahmen beim Chipriesen an. Bis Mitte 2017 will Intel weltweit rund 12.000 Arbeitsplätze abbauen. Das entspricht etwa 11 Prozent aller Mitarbeiter. Im Zuge des massiven Jobabbaus rechnet Intel für das 2. Geschäftsquartal 2016 mit Abfindungen in Höhe von rund 1,2 Milliarden US-Dollar. Unter dem Strich verspricht sich Intel von den Entlassungen aber Einsparungen von jährlich 1,4 Mrd. Dollar.

Wie wir berichteten, stellte Intel mit den aktuellen Geschäftszahlen auch sein Reporting um. Detaillierte Informationen hierzu: Operative Geschäftsbereiche von Intel. Die CCG (Notebooks, 2-in-1, Desktops, Tablets, Phones, Connectivity- und Mobilfunk-Komponenten) machte einen Umsatz von 7,549 Mrd. US-Dollar (Q1/2015: 7,420 Mrd.), bei einem Gewinn von 1,885 Mrd. (Q1/2015: 1,411 Mrd.). Für die DCG (Enterprise, Cloud, Kommunikations- und technische Infrastrukturen) meldete Intel einen Umsatz von 3,999 Mrd. Dollar (Q1/2015: 3,681 Mrd.) sowie einen Gewinn von 1,764 Mrd. (Q1/2015: 1,699 Mrd.). Weitere Details finden sie in der Bilderstrecke unten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Quartalszahlen: Intel mit mehr Umsatz und Gewinn
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.04.2016 (Update: 20.04.2016)