Notebookcheck

Lenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablets mit 8 Zoll in den USA

Lenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablet mit 8 Zoll in den USALenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablets mit 8 Zoll in den USA
Lenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablet mit 8 Zoll in den USALenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablets mit 8 Zoll in den USA
Lenovo zieht in den USA für kleine Windows-Tablets den Stecker. Ab sofort verkauft Lenovo dort keine Tablets unter 10 Zoll mehr. Vom Verkaufsstopp sind wegen geringem Kundeninteresse konkret die Modelle ThinkPad 8 und Miix 2 8 Zoll betroffen.

Wie wir berichteten, schwindet das Kundeninteresse für Tablets mit Displaygrößen von 7 bis 8 Zoll zunehmend. In den USA zieht Lenovo wegen dem abflauenden Geschäft mit Windows-Tablet-Computern unter 10 Zoll bereits die Konsequenzen und stoppt ab sofort den Verkauf von 8-Zoll-Tablets der Serien ThinkPad 8 und Miix 2. Bei beiden Tablets handelt es sich um Tablets mit Windows 8.1.

Das Miix 2 mit 8 Zoll hatte Lenovo im Oktober 2013 gelauncht, das ThinkPad 8 wurde auf der CES 2014 im Januar diesen Jahres angekündigt. Laut Lenovo-Sprecher Raymond Gorman sieht der weltweit größte PC-Hersteller aus China ein höheres Kundeninteresse bei Windows-Tablets mit größeren Displays wie beispielsweise dem ThinkPad 10.

Wie Gorman weiter ausführte, ist das ThinkPad 8 in Brasilien, China und Japan sehr viel mehr gefragt als in den USA. Daher wird die noch verfügbare Lagerware jetzt in diese Länder und Regionen verfrachtet. Auch die 8-Zoll-Version des Miix 2 ist ab sofort nicht mehr erhältlich. Das Miix 2 mit 10,1 Zoll wird in den USA aber weiterhin angeboten.

Sollten weitere große Hersteller wie beispielsweise Acer, Dell oder Toshiba dem Beispiel von Lenovo folgen, dann wäre dies ein weiterer herber Rückschlag für den weltweit größten Softwarehersteller Microsoft und die Nummer 1 bei den Halbleiterchips Intel. Denn Microsoft hatte erst im Mai 2014 angekündigt, Windows 8.1 mit Bing für Hardwarepartner kostenlos anzubieten, um mehr Low-Cost-Rechner mit Windows auf den Markt zu bringen. Und Intel dürften die Absatzzahlen für seine Tablet-SoCs der Serie Z37xx, wie dem Atom Z3740 oder Z3770 (Bay Trail-T), weiter wegbrechen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Lenovo: Verkaufsstopp für Windows-Tablets mit 8 Zoll in den USA
Autor: Ronald Tiefenthäler, 18.07.2014 (Update: 18.07.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.