Notebookcheck

Tablets: Erstmals geringeres Liefervolumen

Tablets: Erstmals geringeres Liefervolumen
Tablets: Erstmals geringeres Liefervolumen
Laut den Marktbeobachtern von NPD DisplaySearch wurden im 1. Quartal 2014 weltweit erstmals weniger Tablet-PCs ausgeliefert, als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Absatzvolumen von Notebooks profitierte vom Support-Ende für Windows XP.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Februar diesen Jahres prognostizierte NPD DisplaySearch ein weiter rückläufiges Marktvolumen für Notebooks und einen steigenden Absatz bei den Tablet-PCs. Laut dem aktuellsten NPD DisplaySearch Quarterly Mobile PC Shipment and Forecast Report für das 1. Quartal 2014 lief es im Marktsegment der Notebooks aber nicht schlecht. Stattdessen wurden weltweit weniger Tablet Computer als im Jahr zuvor ausgeliefert.

Der in dieser Höhe nicht erwartete Zuwachs im globalen Liefervolumen bei den Laptops geht laut NPD DisplaySearch vor allem auf das Konto von Microsofts Betriebssystem Windows XP, für das der Softwareriese am 8.4.2014 den Support eingestellt hatte. Im Gegensatz zum etwas gestiegenen Absatz von Notebooks spricht NPD bei den Tablets mit 56 Millionen Geräten hingegen im Jahresvergleich von einem leichten Rückgang.

In Konsequenz der aktuellen Marktbeurteilung reduzierte NPD DisplaySearch nun seine Prognosen für das weltweite Liefervolumen bei den Tablet-PCs von 315 Millionen auf nun 285 Millionen Tablets in 2014. In den letzten Jahren waren vor allem Tablets und Smartphones die primären Wachstumstreiber bei den Smart Devices. NPD prognostiziert, dass das Jahreswachstum (Y/Y) in 2014 für Tablet Computer auf 14 Prozent sinken wird. Bis zum Jahr 2017 soll der positive Trend auf einstellige Prozentzahlen fallen.

Weiterhin sieht NPD DisplaySearch wegen der Konkurrenzsituation von Smartphones mit 5,5 Zoll und größer sowie Tablets von 7 bis 7,9 Zoll eine zunehmend geringere Kundennachfrage für Tablets bis zum Jahr 2018. Bei den Tablet-Herstellern dürfte sich daher der Trend zu Flachrechnern mit Displaygrößen von 8 bis 11 Zoll weiter fortsetzen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Tablets: Erstmals geringeres Liefervolumen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 18.07.2014 (Update: 18.07.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.