Notebookcheck

Microsoft: In vier Monaten endet der Support für Windows XP

[UPDATE] Microsoft erinnert uns daran: Der Softwarekonzern bietet für das Betriebssystem Windows XP ab dem 8. April 2014 keinen Support mehr. Das bedeutet, dass es ab diesem Zeitpunkt für Windows XP auch keine Sicherheitsupdates mehr geben wird.

Haben sie einen Rechner, auf dem noch Windows XP läuft? Dann wird es Zeit auf den Kalender zu sehen, denn die Zeit wird knapp: Ab dem 8. April 2014 stehen sie, samt ihrem PC und Windows XP im Dunkeln da. Denn ab diesem Stichtag macht Microsoft beim Support für Windows XP endgültig das Licht aus.

Wer jetzt denkt, da fürchte ich mich aber jetzt, oder das Thema als halb so wild abtun will, der sollte wissen, dass Microsoft auch keinerlei Aktualisierungen und Sicherheitsupdates mehr ab dem 8. April 2013 für Windows XP herausbringen wird. Wer mit seinem XP-Rechner also ins Internet geht oder seinen PC in einer Produktivumgebung einsetzt, der sollte sich auch den damit verbundenen Risiken bewusst sein.

Für eine Migration auf ein neueres Betriebssystem ist tatsächlich höchste Zeit. Spätestens, wenn sie nach einem Hardwaredefekt neue Hardware einbauen müssen, die von Windows XP nicht erkannt wird und für die es auch ansonsten keine Treiberunterstützung mehr gibt, kann der Umstieg auf ein neueres System nicht weiter aufgeschoben werden.

Der Umstieg von Windows XP muss dabei nicht zwingend auf eine neuere Windows-Version erfolgen, denn inzwischen gibt es genügend OS-Alternativen. Wer allerdings auf eine neuere Windows-Version umsteigen will, dem bietet Microsoft praktische Hilfestellung an. Informationen finden Privatanwender, Klein- und Großunternehmen sowie Organisationen auf www.endofsupport.de. Zudem erhalten Nutzer unter der Hotline 0800-6937233 (08.00 bis 18.00 Uhr) Unterstützung bei Fragen zum Supportende von XP.

[Update 12.40 - 7.2.2013] Microsoft hat heute erneut auf das Ende des Supports für das Betriebssystem Windows XP hingewiesen.

Um Verbrauchern beim Wechsel auf eine aktuellere Windows-Version zu helfen, bietet Microsoft auf www.endofsupport.de vielfältige Hilfestellungen an. Welche Folgen das Support-Ende haben kann und wie der Computer am besten geschützt bleibt, erfahren Kunden unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows/end-support-help.

Die unten angefügte Zeitstrahl-Infografik visualisiert die Windows Versionen von 1985 bis heute.

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > Microsoft: In vier Monaten endet der Support für Windows XP
Autor: Ronald Tiefenthäler,  7.02.2014 (Update:  7.02.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.