Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Tablets: IDC sieht nur noch geringes Wachstum

Tablets: IDC sieht nur noch geringes Wachstum
Tablets: IDC sieht nur noch geringes Wachstum
Stimmen die Einschätzungen der Marktanalysten von IDC, dann hat sich das Wachstum im Tablet-Markt von 52,5 Prozent im Jahr 2013 auf nur noch 7,2 Prozent in 2014 deutlich verlangsamt. Die schwache Nachfrage nach dem iPad von Apple schlägt durch.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

IDC erfasst in seinem Worldwide Quarterly Mobile Device Tracker auch die Absatzentwicklung und Nachfragesituation bei den Tablets inklusive der 2-in-1-Geräte wie Convertibles. Und für das bisher boomende Marktsegment der Tablet-PCs sehen die Marktforscher nun einen massiven Einbruch bei der Nachfrage.

Vor allem die rückläufigen Absatzzahlen für das iPad von Apple drücken laut IDC bei den Marktzahlen das Wachstum kräftig nach unten. Wie wir berichteten, konnte Apple im 4. Quartal 2014 zwar rund 12,3 Millionen iPad Tablet-PCs absetzen, das entspricht im Vergleich zu Q4/2013 aber einem deutlichen Minus von 13 Prozent. Und auch gemäß Strategy Analytics hat Apple mit dem iPad zweistellig Marktanteile verloren.

Im Vergleich zu den global 52,5 Prozent Wachstum im Marktsegment der Tablet Computer aus dem Jahr 2013 meldet IDC für 2014 nur noch 7,2 Prozent. Als Hauptgründe für das nachlassende Kaufinteresse sieht IDC eine vergleichsweise lange Verweildauer von "Altgeräten" bei den Kunden. "Funktioniert und erfüllt seine Aufgaben" könnte man sagen. Anders als bei den Smartphones, sehen viele Konsumenten offenbar aktuell keine Notwendigkeit zum Austausch durch ein neues Tablet-Modell.

Bei den Betriebssystemen heißt der große Verlierer iOS, denn Apples Mobile-OS rutscht um 12,7 Prozent ab. Der Gewinner Windows bescherte Microsoft eine Plus von 67,3 Prozent. Googles Android wächst mit 16 Prozent weiter deutlich.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-11 > Tablets: IDC sieht nur noch geringes Wachstum
Autor: Ronald Tiefenthäler, 26.11.2014 (Update: 26.11.2014)