Notebookcheck

Test Lenovo Miix 2 11 Convertible

Preiswert. Etwa 550 Euro verlangt Lenovo für ein Windows Tablet mit Core-i3-Prozessor, Full-HD-IPS-Bildschirm, "richtiger" SSD (kein eMMC) und einem Tastaturdock. Ob der recht niedrige Preis als Kampfansage an die Konkurrenz zu verstehen ist oder er die einzige Möglichkeit darstellt, potentielle Käufer für das Gerät zu interessieren, verrät unser Testbericht.

Nachdem wir vor einigen Wochen das Lenovo Miix 2 10 (Atom Z3740D, HD Graphics (Bay Trail)) getestet haben, folgt nur der Test des 11-Zoll-Schwesternmodells Miix 2 11. Bei beiden Geräten handelt es sich um vollwertige Windows Tablets samt beiliegenden Tastaturdocks. Die Geräte gleichen sich äußerlich. Auf der technischen Seite bestehen doch einige Unterschiede: Während das Miix 2 10 von einem Atom Prozessor angetrieben wird, kommen innerhalb der Miix-2-11-Reihe Core-Prozessoren zum Einsatz. Zudem steckt im Miix 2 11 eine Solid State Disk im mSATA-Format. Das Miix 2 10 kommt mit eMMC-Speicher. Darüber hinaus findet nur beim Miix 2 11 die 64-Bit-Version von Windows 8.1 Verwendung. Ob das Gerät überzeugen kann, verrät unser Test.

Konkurrenten des Miix 2 11 sind grundsätzlich sowohl alle anderen 11,6-Zoll-Convertibles als auch Subnotebooks des entsprechenden Formats. Vergleichbare Convertibles zu finden, ist aufgrund des niedrigen Preisniveaus des Miix 2 11 schwierig. Entsprechende Geräte anderer Hersteller kosten deutlich mehr und/oder sind mit schwachen Bay-Trail-Prozessoren bestückt. Zum Vergleich ziehen wir daher das Dell Tablet Venue 11 Pro (Core i3-4020Y, HD Graphics 4200) heran. Es ist zwar deutlich teurer als das Miix 2, und auch eine Tastatur müsste separat erworben werden. Allerdings ist das Venue 11 mit einem Core-Prozessor ausgestattet und erlaubt so einen besseren Vergleich. 

Gehäuse

Hochwertige Materialien wie Aluminium und Magnesium sucht man beim Miix 2 vergeblich - das Gerät besteht durchgehend aus Kunststoff. Das Miix 2 ist silbergrau gefärbt. Lediglich die Rückseite kommt in einem dunkleren Grau. Grundsätzlich gleicht der Rechner in Form und Farbe seinem Schwestermodell Miix 2 10. Das Tablet hinterlässt einen soliden Eindruck, das Tastaturdock jedoch zeigt einige Schwächen: Es kann recht einfach verdreht und links bzw. rechts neben der Tastatur bis auf die Standunterlage durchgedrückt werden.

Das mitgelieferte Tastaturdock dient nicht nur zur Bereitstellung einer Tastatur, sondern es ermöglicht auch erst einige der von Lenovo vorgesehenen Betriebsmodi. Im Notebook-Modus kann das Tablet wie ein Notebook benutzt werden. Der Stand-Modus erlaubt es beispielsweise, Filme auf dem Tablet zu schauen, ohne es die gesamte Zeit in den Händen halten zu müssen. Für den Transport sieht Lenovo sozusagen einen "Geschlossenes-Notebook-Modus" vor. Hierbei wird das Tablet auf die Tastatur gelegt. Das Gerät sieht dann auch wie ein Notebook aus. In allen genannten Modi wird die Verbindung zwischen Tablet und Dockingstation mit Magneten herstellt. Das Tastatur bringt zwei USB-2.0-Steckplätze und einen Subwoofer wird. Ein Zusatzakku ist nicht eingebaut.

Notebook-Modus
Notebook-Modus
Tablet (Bild: Lenovo)
Tablet (Bild: Lenovo)
Stand-Modus
Stand-Modus

Ausstattung

Ein Überangebot an Schnittstellen hat das Miix 2 nicht anzubieten. Positiv: Das Tablet ist mit einem normalen USB-Steckplatz (kein Mini- oder Micro-USB) ausgestattet, der gleichzeitig als Netzanschluss dient. Laut der Lenovo Webseite handelt es sich hierbei um einen USB-3.0-Steckplatz. Zwei weitere USB-2.0-Steckplätze finden sich am Tastaturdock.

linke Seite: USB 2.0 (am Tastaturdock), USB 3.0/Netzanschluss, Audiokombo, Micro-HDMI, Speicherkartenleser, Lautsprecher, Netzschalter
linke Seite: USB 2.0 (am Tastaturdock), USB 3.0/Netzanschluss, Audiokombo, Micro-HDMI, Speicherkartenleser, Lautsprecher, Netzschalter
rechte Taste: Lautstärkewippe, Lautsprecher, USB 2.0 (am Tastaturdock)
rechte Taste: Lautstärkewippe, Lautsprecher, USB 2.0 (am Tastaturdock)

Kommunikation

Für Verbindungen in die Außenwelt ist ein WLAN-Chip von Atheros verantwortlich. Er unterstützt die WLAN-Standards 802.11 b/g/n. Die Verbindung mit dem Router hat stets problemlos funktioniert und sich als stabil erwiesen (in einem Radius von 15 Metern um den Router). Auch ein Bluetooth-4.0-Modul hat seinen Weg in das Gerät gefunden. Das Miix 2 ist auch in Ausstattungsvarianten mit integriertem 3G-Modem zu haben. Unser Testgerät kommt ohne entsprechendes Modem.

Zubehör

Neben einem Schnellstartposter kommen mit dem Gerät noch Garantieinformationen.

Betriebssystem

Als Betriebssystem dient Windows 8.1 (64 Bit). Eine Recovery-DVD liegt nicht bei.

Wartung

Eine Wartungsklappe hat das Miix 2 nicht zu bieten. Allerdings verrät das zugehörige Hardware Handbuch von Lenovo, dass die Rückseite des Tablets mit Hilfe eines kleinen, dünnen Stemmeisens ("Pry Bar") gelöst werden kann. Wir haben es ausprobiert und konnten die Rückseite relativ leicht mit einem Fugenglätter lösen. Dabei muss vorsichtig vorgegangen werden, da die kleinen Halteklammern leicht brechen können. Nach der Öffnung des Gehäuses besteht Zugriff auf die BIOS-Batterie und das WLAN-Modul. Auch die Solid State Disk kann getauscht werden. Lenovo setzt ein handelsübliches Modell im mSATA-Format ein.

Garantie

Lenovo stattet das Miix 2 mit einer zweijährigen Garantie aus. Käufer des Venue 11 müssen sich mit einer 12-monatigen Garantie zufrieden geben. Zum Testzeitpunkt konnten wir auf der Lenovo Webseite keine Garantieerweiterungen für das Miix 2 ausfindig machen.

Webcams

Zwei Kameras hat Lenovo dem Miix 11 2 verpasst. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 2 Megapixel. Sie eignet sich allenfalls für Schnappschüsse oder Videotelefonie. Wir hatten Probleme, freihändig ein scharfes Bild mit der Kamera zu schießen. Die rückseitige Kamera besitzt eine Auflösung von 5 Megapixel. Sie produziert ganz passable Aufnahmen, die allerdings einen Blaustich aufweisen.

Frontkamera (2 Megapixel)
Frontkamera (2 Megapixel)
rückseitige Kamera (5 Megapixel)
rückseitige Kamera (5 Megapixel)
Referenzkamera (12 Megapixel; Canon Powershot SX 220 HS)
Referenzkamera (12 Megapixel; Canon Powershot SX 220 HS)

Eingabegeräte

Tastatur

Das Tastaturdock beherbergt eine Chiclet-Tastatur im bekannten Lenovo Design. Eine Beleuchtung ist nicht integriert. Aufgrund des eingeschränkten Platzangebots findet sich nicht jede Taste am gewohnten Platz. So liegen die "Entfernen"- und die "Backspace"-Tasten direkt nebeneinander. Die flachen und glatten Tasten bieten einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt. Nichtsdestotrotz dürfte letzterer etwas knackiger ausfallen. Während des Tippens gibt die Tastatur etwas nach, ermöglicht jedoch insgesamt ein flüssiges Schreiben. Mit einer hervorragenden Notebook-Tastatur wie der des Lenovo Thinkpad Edge E145 (11,6 Zoll) kann die Tastatur des Miix 2 aber nicht mithalten.

Touchpad

Auch ein kleines Clickpad (ein Touchpad ohne separate Maustasten; das gesamte Pad ist eine Taste) mit den Ausmaßen 8 x 4,5 cm hat einen Platz auf dem Tastaturdock gefunden. Die minimal angeraute Oberfläche behindert die Finger nicht beim Gleiten. Multitouchgesten unterstützt das Pad nicht. Auch findet sich kein Konfigurationsmenü für das Pad. Das Clickpad verfügt über einen kurzen Hub und einen klar hör- und fühlbaren Druckpunkt.

Touchscreen

Der verbaute 10-Finger-Touchscreen arbeitet problemlos. Eingaben werden prompt und flüssig erledigt.

Die Tastatur kommt ohne Beleuchtung.
Die Tastatur kommt ohne Beleuchtung.
Das Touchpad ist multitouchfähig.
Das Touchpad ist multitouchfähig.

Display

Das Miix 2 ist mit einem 11,6-Zoll-Display bestückt, das mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten arbeitet. Mit einer Helligkeit von 327,4 cd/m² kann sich das Miix 2 absolut sehen lassen. Diesen guten Wert kann das Venue 11 (369,7 cd/m²) aber noch übertrumpfen.

325
cd/m²
324
cd/m²
304
cd/m²
340
cd/m²
344
cd/m²
307
cd/m²
331
cd/m²
344
cd/m²
328
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 344 cd/m² Durchschnitt: 327.4 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 278 cd/m²
Kontrast: 860:1 (Schwarzwert: 0.4 cd/m²)
ΔE Color 7.46 | - Ø
ΔE Greyscale 7.49 | - Ø
Gamma: 2.31
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
Lenovo Miix 2 10
HD Graphics (Bay Trail), Z3740D, SanDisk U100 128 GB
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
Bildschirm
7%
-7%
-51%
Brightness
327
370
13%
371
13%
266
-19%
Brightness Distribution
88
85
-3%
87
-1%
86
-2%
Schwarzwert *
0.4
0.45
-13%
0.749
-87%
0.89
-123%
Kontrast
860
909
6%
515
-40%
330
-62%
DeltaE Colorchecker *
7.46
5.04
32%
5.19
30%
11.14
-49%
DeltaE Graustufen *
7.49
6.81
9%
4.45
41%
11.48
-53%
Gamma
2.31 104%
2.63 91%
2 120%
2.1 114%
CCT
6080 107%
7042 92%
6674 97%
12680 51%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
54
43

* ... kleinere Werte sind besser

Auch hinsichtlich Kontrast (860:1) und Schwarzwert (0,4 cd/m²) gibt es am Bildschirm des Miix 2 nichts zu bemängeln. Auf dem gleichen Niveau bewegen sich die Werte des Venue 11 (909:1, 0,45 cd/m²). Eine Aussage zur Farbraumabdeckung des Miix-2-Displays können wir nicht machen, da sich unser Messgerät nicht kalibrieren ließ.

Im Auslieferungszustand liegt die durchschnittliche Delta-E-2000-Abweichung des Bildschirms bei einem Wert von 7,46. Damit schneidet das Display besser ab als ein Großteil der von uns vermessenen Bildschirme. Einige Farben erreichen den Zielbereich (DeltaE kleiner 3). Einen Blaustich weist das Display nicht auf.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Lenovo verbaut im Miix 2 ein IPS-Panel. Somit haben Besitzer des Konvertibles nicht mit eingeschränkten Blickwinkeln zu kämpfen und können das Display aus praktisch jedem Blickwinkel ablesen. Trotz großer Helligkeit und einem hohen Kontrast ist das Miix 2 praktisch nicht im Freien nutzbar - die spiegelnde Oberfläche verhindert das Vorhaben. Das Gerät kann primär in schattigen Umgebungen eingesetzt werden.

Blickwinkel Miix 2 11
Blickwinkel Miix 2 11
das Miix 2 im Außenbetrieb
das Miix 2 im Außenbetrieb

Leistung

Das Miix 2 ist für alle Nutzer interessant, die ein vollwertiges Windows Tablet wünschen, dabei aber auf eine Hardware-Tastatur nicht verzichten wollen. Die Rechenleistung des Geräts reicht für die täglichen anfallenden Aufgaben aus. Unser Testgerät ist für etwa 550 Euro zu bekommen. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
HWInfo
Systeminformationen Lenovo Miix 2 11 (20327)

Prozessor

Angetrieben wird das Miix 2 von einem Intel Core i3-4012Y Prozessor. Dieser Vertreter der Haswell Generation ist mit zwei Kernen ausgestattet. Die Arbeitsgeschwindigkeit beträgt 1,5 GHz. Einen Turbo gibt es nicht. Allerdings beherrscht die CPU Hyperthreading (pro Kern können zwei Threads bearbeitet werden). Intel nennt eine TDP von 11,5 Watt. Um zu testen, ob der Prozessor seine volle Leistung entfalten kann, lassen wir die Cinebench Benchmarks auf dem Rechner laufen. Die volle Leistung steht nur bei Single-Thread-Anwendungen zur Verfügung. Die Multi-Thread-Tests durchläuft die CPU mit 900 bis 1.000 MHz. Die Verhaltensweisen sind im Netz- und im Akkubetrieb identisch.

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
3382
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
1921
Cinebench R10 Shading 64Bit
4045 Points
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 64Bit
4380 Points
Cinebench R10 Rendering Single CPUs 64Bit
2951 Points
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
1.06 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
7.65 fps
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.68 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
59 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
93 Points
Hilfe
Cinebench R11.5 - CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
0.68 Points ∼31%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
0.29 Points ∼13% -57%
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
0.35 Points ∼16% -49%
Sony VAIO Fit 11A multi-flip SVF11AN1L2ES
HD Graphics (Bay Trail), N2920, Samsung MZNTE128HMGR-000SO
0.38 Points ∼17% -44%
Lenovo ThinkPad Edge E145-20BC000UGE
Radeon HD 8330, A4-5000, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
0.39 Points ∼18% -43%
Acer Aspire V5-132P
HD Graphics (Ivy Bridge), 2129Y, Toshiba MQ01ABF050
0.45 Points ∼20% -34%
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
0.62 Points ∼28% -9%
Cinebench R11.5 - CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
1.06 Points ∼5%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
0.51 Points ∼3% -52%
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
0.66 Points ∼3% -38%
Acer Aspire V5-132P
HD Graphics (Ivy Bridge), 2129Y, Toshiba MQ01ABF050
0.88 Points ∼4% -17%
Sony VAIO Fit 11A multi-flip SVF11AN1L2ES
HD Graphics (Bay Trail), N2920, Samsung MZNTE128HMGR-000SO
1.47 Points ∼7% +39%
Lenovo ThinkPad Edge E145-20BC000UGE
Radeon HD 8330, A4-5000, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1.48 Points ∼7% +40%
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
1.54 Points ∼8% +45%

System Performance

Das System arbeitet grundsätzlich rund und flüssig. Windows wird schnell gestartet. Allerdings liegen die Resultate in den PC Mark Benchmarks unter unseren Erwartungen. Die Gründe sind schnell gefunden: CPU und GPU arbeiten selten mit ihren vollen Geschwindigkeiten.  

Vor einigen Wochen haben wir das Toshiba Convertible W30t-A-101 getestet, welches  mit einem Core i3-4020Y Prozessor ausgestattet ist. Diese CPU ist absolut identisch mit dem Core i3-4012Y. Der 4020Y zeigt lediglich eine etwas höhere Leistungsaufnahme bei typischer Belastung. Das W30t liefert trotz gleicher CPU bessere Ergebnisse in den PC Mark 8 Benchmarks als das Miix 2. Die PC Mark 7/Vantage Benchmarks entscheidet das Miix 2 klar für sich. Der Grund: Es ist im Gegensatz zum W30t mit einer SSD bestückt. Diese steigert die Resultate im PC Mark 7/Vantage enorm. Wäre das W30t mit einer SSD ausgerüstet, würde es auch diese Benchmarks für sich entscheiden.

PCMark Vantage Result
6762 Punkte
PCMark 7 Score
3141 Punkte
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
1392 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
1510 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
2428 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
1392 Points ∼23%
Acer Aspire V5-132P
HD Graphics (Ivy Bridge), 2129Y, Toshiba MQ01ABF050
1340 Points ∼22% -4%
Toshiba Satellite W30t-A-101
HD Graphics 4200, 4020Y, WD Blue UltraSlim WD5000MPCK-22AWHT0
2044 Points ∼34% +47%
PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
3141 Points ∼39%
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
1254 Points ∼16% -60%
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1462 Points ∼18% -53%
Lenovo ThinkPad Edge E145-20BC000UGE
Radeon HD 8330, A4-5000, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1473 Points ∼18% -53%
Acer Aspire V5-132P
HD Graphics (Ivy Bridge), 2129Y, Toshiba MQ01ABF050
1721 Points ∼21% -45%
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR
HD Graphics (Bay Trail), Z3740, 32 GB eMMC Flash
2339 Points ∼29% -26%
Toshiba Satellite W30t-A-101
HD Graphics 4200, 4020Y, WD Blue UltraSlim WD5000MPCK-22AWHT0
2399 Points ∼30% -24%
Sony VAIO Fit 11A multi-flip SVF11AN1L2ES
HD Graphics (Bay Trail), N2920, Samsung MZNTE128HMGR-000SO
2839 Points ∼35% -10%
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
3843 Points ∼48% +22%

Massenspeicher

Das Miix 2 ist mit einer Solid State Disk aus dem Hause Samsung bestückt. Die SSD bietet eine Kapazität von 128 GB. Lediglich 107 GB stehen dem Nutzer zur Verfügung. Der restliche Speicherplatz ist für die Systemwiederherstellung reserviert. Die SSD liefert insgesamt gute Transferraten. Mit den aktuellen Top-Modellen unter den SSDs kann sie aber nicht mithalten.

Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
Minimale Transferrate: 381.1 MB/s
Maximale Transferrate: 411.8 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 403.8 MB/s
Zugriffszeit: 0.1 ms
Burst-Rate: 164.9 MB/s
CPU Benutzung: 4.8 %
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR
HD Graphics (Bay Trail), Z3740, 32 GB eMMC Flash
Schenker XMG P724
GeForce GTX 880M SLI, 4810MQ, Samsung SSD 840 EVO 500GB mSATA
Schenker XMG P704
GeForce GTX 880M, 4910MQ, Crucial M500 480 GB CT480M500SSD3 mSATA
CrystalDiskMark 3.0
-83%
113%
86%
Write 4k QD32
130.3
4.408
-97%
355.9
173%
331
154%
Read 4k QD32
214
10.44
-95%
394.4
84%
339.4
59%
Write 4k
79.84
4.034
-95%
125.9
58%
136
70%
Read 4k
28.61
10.33
-64%
41.72
46%
29.13
2%
Write 512
124.2
18.93
-85%
447.3
260%
399.1
221%
Read 512
451.2
104.7
-77%
482.4
7%
418.9
-7%
Write Seq
134.8
43.2
-68%
500.4
271%
400.1
197%
Read Seq
516.6
109
-79%
522.4
1%
476.5
-8%

Grafikkarte

Der HD Graphics 4200 Grafikkern von Intel steckt in dem Miix 2. Er unterstützt DirectX 11 und arbeitet mit Geschwindigkeiten zwischen 200 und 850 MHz. Auch die Resultate der 3D Mark Benchmarks fallen deutlich niedriger aus, als es die verbaute Hardware hergeben könnte. Der Grafikkern arbeitet nicht mit voller Geschwindigkeit. 

3DMark 06 Standard
2060 Punkte
3DMark 11 Performance
367 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
15825 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
1716 Punkte
3DMark Fire Strike Score
199 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
367 Points ∼1%
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR
HD Graphics (Bay Trail), Z3740, 32 GB eMMC Flash
209 Points ∼1% -43%
Sony VAIO Fit 11A multi-flip SVF11AN1L2ES
HD Graphics (Bay Trail), N2920, Samsung MZNTE128HMGR-000SO
254 Points ∼1% -31%
Acer Aspire V5-132P
HD Graphics (Ivy Bridge), 2129Y, Toshiba MQ01ABF050
321 Points ∼1% -13%
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
464 Points ∼2% +26%
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
509 Points ∼2% +39%
Lenovo ThinkPad Edge E145-20BC000UGE
Radeon HD 8330, A4-5000, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
581 Points ∼2% +58%
Toshiba Satellite W30t-A-101
HD Graphics 4200, 4020Y, WD Blue UltraSlim WD5000MPCK-22AWHT0
828 Points ∼3% +126%

Gaming Performance

Unsere diversen Benchmarks haben gezeigt, dass Prozessor und Grafikkern selten bis gar nicht ihre vollen Rechenkräfte entfalten können. Somit liefert das Miix 2 auch deutliche schlechtere Frameraten in Spielen, als es die Hardware eigentlich erlauben würde. Selbst ein Spiel wie Dirt 3, das auf anderen Geräten mit HD Graphics 4200 GPU flüssig läuft, ist auf dem Miix 2 praktisch nicht spielbar. Einzig Spiele, die für die Metro-Oberfläche von Windows 8/8.1 geschaffen wurden, können auf dem Miix 2 genutzt werden.

min. mittel hoch max.
Dirt 3 (2011) 24.412fps
Tomb Raider (2013) 147.7fps
BioShock Infinite (2013) 10.45.2fps
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
HP Pavilion 11-n070eg x360
HD Graphics (Bay Trail), N2820, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR
HD Graphics (Bay Trail), Z3740, 32 GB eMMC Flash
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
Toshiba Satellite W30t-A-101
HD Graphics 4200, 4020Y, WD Blue UltraSlim WD5000MPCK-22AWHT0
Tomb Raider
-5%
2%
79%
204%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x
7.7
7.1
-8%
6.9
-10%
22.4
191%
1024x768 Low Preset
14
13.7
-2%
15.9
14%
25
79%
44.4
217%

Emissionen

Geräuschemissionen

Das Miix 2 ist mit einem Lüfter ausgestattet. Nichtsdestotrotz kann das Gerät als lautlos bezeichnet werden. Selbst während des Stresstests ist der Lüfter allenfalls in sehr ruhigen Umgebungen zu hören. Die niedrige Drehgeschwindigkeit hat auch negative Folgen, die uns während des Tests ständig begegnet sind: CPU und GPU arbeiten selten bis nie mit ihren vollen Geschwindigkeiten. Hier sollte Lenovo nach Möglichkeit durch ein BIOS-Update nachbessern. Der Lüfter darf durchaus etwas schneller drehen. Alternativ kann dem Nutzer die Entscheidung überlassen werden, ob die volle Rechenleistung oder ein leise arbeitendes Gerät gewünscht ist.

Lautstärkediagramm

Idle
28 / 28 / 28 dB(A)
Last
28 / 30.1 dB(A)
 
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-300 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

das Miix 2 im Stresstest
das Miix 2 im Stresstest

Eine übermäßige Wärmeentwicklung konnten wir nicht feststellen. Lediglich während des Stresstests wird an einem Messpunkt knapp die Vierzig-Grad-Celsius-Marke überschritten. Wirft man einen Blick auf die CPU- und GPU-Geschwindigkeiten, wird schnell klar, warum sich das Gerät während des Stresstests (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde)  kaum erwärmt. Die CPU arbeitet mit 600 MHZ und der Grafikkern geht mit 200 bis 400 MHz zu Werke. Die Verhaltensweisen sind im Netz- und im Akkubetrieb identisch. Die CPU-Temperatur hat sich während des Stresstests bei etwa 50 Grad Celsius eingependelt.

Max. Last
 34.9 °C35.2 °C29.6 °C 
 34.4 °C35.1 °C30.3 °C 
 35.3 °C35.1 °C31.9 °C 
Maximal: 35.3 °C
Durchschnitt: 33.5 °C
27.6 °C37.7 °C41.3 °C
27.9 °C34.1 °C37.1 °C
27.3 °C31.8 °C34.8 °C
Maximal: 41.3 °C
Durchschnitt: 33.3 °C
Netzteil (max.)  39.7 °C | Raumtemperatur 23.2 °C | Raytek Raynger ST

Lautsprecher

Die beiden JBL Lautsprecher des Miix 2 verteilen sich auf den beiden Seiten des Tablets. Dazu gesellt sich noch ein Subwoofer, der sich im Tastaturdock befindet. Diese Kombination erzeugt eine überraschend ordentliche Klangkulisse, der man auch längere Zeit zuhören kann. Ohne die Unterstützung des Subwoofer wird der Klang ein wenig dünn. Für ein besseres Klangerlebnis empfehlen sich Kopfhörer oder externe Lautsprecher.

Energieverwaltung

Energieaufnahme

Im Idle-Modus fällt der Energiebedarf des Miix 2 sehr gering aus - das sind wir von Geräten mit Haswell CPUs gewohnt. Auch unter Belastung liegt der Bedarf im Rahmen. Allerdings fällt die Energieaufnahme während des Stresstests (Prime95 und Furmark arbeiten) geringer aus als unter mittlerer Belastung (3D Mark 06 läuft). Der Grund: Während des Stresstests arbeiten CPU und GPU weitgehend mit sehr niedrigen Geschwindigkeiten.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 2.9 / 5.3 / 6.2 Watt
Last midlight 14.4 / 11.7 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im Idle-Modus hält der Akku des Miix 2 11:22 h durch. Das Venue 11 (12:42 h) hat noch etwas mehr Ausdauer zu bieten. Der Idle-Modus wird durch den Battery Eater Readers Test überprüft: Der Bildschirm läuft auf der geringsten Helligkeitsstufe, das Energiesparprofil ist aktiviert, und die Funkmodule sind abgeschaltet. Unter Last stellt das Miix 2 den Betrieb nach 3:22 h ein. Der Akku des Venue 11 (2:03 h) macht früher schlapp. Die Laufzeit unter Last wird mit dem Battery Eater Classic Test ermittelt: Dabei läuft der Bildschirm mit voller Helligkeit, das Hochleistungsprofil und die Funkmodule sind aktiviert.

Den WLAN-Test beendet das Miix 2 nach 4:44 h. Erneut hat das Venue eine deutlich bessere Laufzeit (6:42 h) zu bieten. Bei diesem Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Energiesparprofil ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Die Videowiedergabedauer testen wir, indem wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Bildpunkte) in einer Dauerschleife laufen lassen. Das Energiesparprofil ist aktiv, die Funkmodule sind deaktiviert und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² reguliert. Das Miix 2 hält 5:15 h durch. Beim Venue haben wir diesen Test nicht durchgeführt.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
11h 22min
Surfen über WLAN
4h 44min
Big Buck Bunny H.264 1080p
5h 15min
Last (volle Helligkeit)
3h 22min
Lenovo Miix 2 11
HD Graphics 4200, 4012Y, Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR
HD Graphics (Bay Trail), Z3740, 32 GB eMMC Flash
Dell Venue 11 Pro
HD Graphics 4200, 4020Y, 128 GB SATA SSD
Lenovo ThinkPad Edge E145
Radeon HD 8240, E1-2500, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380
Lenovo Miix 2 10
HD Graphics (Bay Trail), Z3740D, SanDisk U100 128 GB
Akkulaufzeit
67%
5%
56%
0%
Idle
682
999
46%
762
12%
1183
73%
461
-32%
Last
202
256
27%
123
-39%
241
19%
224
11%
WLAN (alt)
284
647
128%
402
42%
499
76%
345
21%

Fazit

Das Lenovo Miix 2 11.
Das Lenovo Miix 2 11.

Das Lenovo Miix 2 11 hinterlässt grundsätzlich einen ordentlichen Eindruck. Zum einem Preis von etwa 550 Euro bekommt der Käufer hier ein vollwertiges Windows Tablet samt ansteckbarer Tastatur. Letztere ist für den Hausgebrauch absolut ausreichend. Wir haben schon deutlich schlechtere Tablet-Tastaturen unter den Fingern gehabt. In dem Tastaturdock steckt - neben zwei USB-2.0-Steckplätzen - auch noch ein Subwoofer. Von diesem profitiert die Klangausgabe deutlich. Das Tablet wartet mit einem guten Full-HD-IPS-Panel und einer schnellen Solid State Disk. Letztere könnte durch den Besitzer gegen ein schnelleres Modell bzw. ein Modell mit mehr Speicherkapazität getauscht werden. Leider kann der verbaute Core-i3-Prozessor seine volle Rechenleistung nicht immer entfalten. Hier scheinen die Kühlkapazitäten nicht auszureichen. Allerdings reicht die Rechenleistung für die Aufgaben, für die Tablet gedacht ist, absolut aus. Als Flaschenhals des Tabletts sehen wir eher die magere Arbeitsspeicherausstattung (2 GB). Hier sollte Lenovo generell - wie bei den höherpreisigen Miix-2-11-Modellen - auf 4 GB Arbeitsspeicher setzen.

Das Dell Venue 11 Pro ist eine Alternative zum Miix 2 11. Allerdings muss deutlich mehr Geld auf den Tisch gelegt und eine Tastatur separat erworben werden. Das Venue 11 bietet allerdings deutlich bessere Akkulaufzeiten als das Miix 2 11, die durch einen in die Tastatur integrierten Zusatzakku noch gesteigert werden können.

Als 11,6-Zoll-Notebook-Alternative zu den beiden Tablets wollen wir das Lenovo Thinkpad Edge E145 nicht unerwähnt lassen. Es bietet sich an, wenn primär ein mobiles 11,6-Zoll-Gerät zum Schreiben gesucht wird. In dieser Beziehung ist das Thinkpad dem Miix 2 11 und dem Venue 11 überlegen, denn es bietet eine deutlich bessere Tastatur und längere Akkulaufzeiten. Zudem ist es bereits ab etwa 370 Euro zu haben.

Testgerät zur Verfügung gestellt von ...
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
Das Lenovo Miix 2 11 (59408358), zur Verfügung gestellt von:
Das Lenovo Miix 2 11 (59408358), zur Verfügung gestellt von:

Datenblatt

Lenovo Miix 2 11
Prozessor
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4200, Kerntakt: 200-850 MHz, 10.18.10.3338
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3, Single-Channel, fest verlötet
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel, Au Optronics B116HAN03.0, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Samsung SSD PM841 MZMTD128HAFV mSATA, 128 GB 
, 80 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Sensoren: Geräteausrichungssensor, Helligkeitssensor
Netzwerk
Atheros AR5BWB222 Wireless Network Adapter (b/g/n), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 11 x 300 x 190
Akku
36 Wh Lithium-Polymer, 7.4 V, 4880 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: 5 Megapixel (hinten), 2 Megapixel (vorne)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo (Tablet), Subwoofer (Tastaturdock), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, McAfee LiveSafe - Internet Security, MS Office 365, Nitro Pro 8, 24 Monate Garantie, Weight Tablet only: 770g
Gewicht
1.35 kg, Netzteil: 150 g
Preis
699 Euro

 

Im geschlossenen Zustand erinnert das Miix 2 an ein Notebook.
Im geschlossenen Zustand erinnert das Miix 2 an ein Notebook.
Notebook-Modus
Notebook-Modus
Stand-Modus
Stand-Modus
Das Gehäuse kann geöffnet werden.
Das Gehäuse kann geöffnet werden.
Ein Lüfter ist vorhanden.
Ein Lüfter ist vorhanden.
Die CPU ist fest verlötet.
Die CPU ist fest verlötet.
Lenovo setzt auf eine SSD im mSATA-Format.
Lenovo setzt auf eine SSD im mSATA-Format.
Gut: Zwei WLAN-Antennen sind vorhanden.
Gut: Zwei WLAN-Antennen sind vorhanden.
Ein Tausch der BIOS-Batterie wäre möglich.
Ein Tausch der BIOS-Batterie wäre möglich.
Der Akku bietet eine Kapazität von 36 Wh.
Der Akku bietet eine Kapazität von 36 Wh.

Ähnliche Geräte

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Test-Update Acer Aspire Switch 11 SW5-171-31U3 Notebook
HD Graphics 4200, Core i3 4012Y, 1.55 kg
Test Acer Aspire Switch 11 Pro 128GB HDD Dock Convertible
HD Graphics 4200, Core i5 4202Y, 1.643 kg
Test HP Pro X2 410 G1 Convertible
HD Graphics 4200, Core i5 4202Y, 1.596 kg
Test Update Toshiba Portégé Z10t-A2111 Convertible
HD Graphics 4200, Core i7 4610Y, 1.435 kg
Test-Update Lenovo IdeaPad Yoga 11S Convertible
HD Graphics 4200, Core i5 4210Y, 1.37 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test HP Pro X2 612 G1 Convertible
HD Graphics 4200, Core i3 4012Y, 12.5", 1.86 kg
Test HP Split x2 13-m210eg Convertible
HD Graphics 4200, Core i5 4210Y, 13.3", 2.2 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Hochauflösendes IPS-Panel
+Tastaturdock mit Subwoofer
+Vollwertiger USB-Anschluss am Tablet
+Ordentliche Akkulaufzeiten
+Solid State Disk im mSATA-Format
 

Contra

-Volle CPU- und GPU-Leistung kann kaum abgerufen werden
-Nur 2 GB Arbeitsspeicher

Shortcut

Was uns gefällt

Das helle, kontrastreiche IPS-Panel.

Was wir vermissen

Mehr Arbeitsspeicher.

Was uns verblüfft

CPU und GPU können selten bis gar nicht ihre volle Leistungsfähigkeit ausleben. Die Kühlkapazitäten scheinen dafür trotz eines Lüfters nicht auszureichen.

Die Konkurrenz

Dell Venue 11 ProHP Pavilion 11-n070eg x360 Convertible, Asus Transformer Book T100TA-C1-GR Convertible, Sony Vaio Fit 11A multi-flip SV-F11N1L2E/S Convertible, Lenovo Ideapad Yoga 2 11 Convertible, Acer Aspire V5-132P Notebook, Lenovo Thinkpad Edge E145 Notebook, Lenovo Ideapad S215 Notebook

Bewertung

Lenovo Miix 2 11 - 15.07.2014 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
73 / 98 → 74%
Tastatur
71%
Pointing Device
78%
Konnektivität
52 / 80 → 65%
Gewicht
71 / 78 → 84%
Akkulaufzeit
89%
Display
81%
Leistung Spiele
42 / 68 → 62%
Leistung Anwendungen
60 / 87 → 69%
Temperatur
89%
Lautstärke
100%
Audio
60 / 91 → 66%
Kamera
56 / 85 → 66%
Durchschnitt
71%
78%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Lenovo Miix 2 11 Convertible
Autor: Sascha Mölck (Update: 21.07.2014)