Notebookcheck

Märkte: Absatz von Smartphones steigt, Notebooks und Tablets gleichauf

Der Consumer Electronics Marktindex Deutschland (CEMIX) bis September 2013 zeigt für die diesjährigen Absatzzahlen bei TV-Geräten, Digitalkameras aber auch Desktop-PCs und Notebooks tiefrote Zahlen. Gewinner: Smartphones und Tablets.

Der CEMIX (Consumer Electronics Marktindex Deutschland) zeigt als Trendbarometer für den Bereich der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik im Zeitraum von Januar bis September 2013 für fast alle Bereiche eine sehr schwache bis negative Entwicklung auf. Bereits die Ergebnisse vom Juni diesen Jahres ließen einen Negativtrend erkennen, jetzt liegen die Zahlen bis zum 3. Quartal 2013 auf dem Tisch.

Und diese Zahlen sind für die Branche wohl alles andere als ermutigend. So weist der CEMIX für TV-Geräte, Satellite/Set-Top-Boxen, DVD- und Media-Geräte, Digitalkameras, Home Audio, MP3-Portables, Auto-Multimedia und normale Telefone enorme Absatzrückgänge aus. Geradezu erdrutschartig ist das Geschäft mit Fernsehgeräten, Video, Digitalkameras und Home Audio weggebrochen. Lediglich bei den Wechselobjektiven und Lautsprechersystemen steht ein Plus.

Im Marktsegment Personal Audio heißen die Verlierer MP3-Portables, während Radios zulegen konnten. Kopfhörer und Docking-Lautsprecher liefen gut, Soundsysteme für das Auto (ohne Erstausrüstung) eher schlecht. Bei den Videogamekonsolen war der Absatz von 1,463 Millionen auf knapp über 1 Million rückläufig (-26,9 %). Bei der Telekommunikation verdrängen Smartphones mit einem hohen Umsatzplus immer mehr alle anderen Telefone.

Weiterhin schlecht sieht es für Desktop-PCs und Notebooks aus. Im Bereich der Desktops hat sich der Schwund verlangsamt, der Absatz ist um 3,7 Prozent zurück gegangen. Bei den Notebooks steht nun ein Minus von 11,9 Prozent (März 2013: 14,6 Prozent). Tablet-PCs haben mit rund 3,5 Millionen verkaufter Geräte inzwischen mit den Notebooks (3,526 Mio.) gleichgezogen. Dieser Trend deckt sich auch mit den Ergebnissen der Marktforscher von Canalys.

Die übrigen großen Marktsegmente bei den Personal Computern, der IT-Peripherie und Speichermedien weisen bis auf Festplatten ebenfalls deutliche Absatzrückgänge aus. Der Absatz von Festplatten stieg von 3,33 auf 4,02 Millionen bis September an.

Quelle(n)

Statista.com: http://de.statista.com/

Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V.: http://www.bvt-ev.de/bvt_cm/der_markt/cemix.php

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-11 > Märkte: Absatz von Smartphones steigt, Notebooks und Tablets gleichauf
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.11.2013 (Update: 29.11.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.