Notebookcheck

Tablets: Starkes Weihnachtsgeschäft 2013, Lenovo legt um 325 Prozent zu

Tablets: Starkes Weihnachtsgeschäft 2013, Lenovo legt um 325 Prozent zu
Tablets: Starkes Weihnachtsgeschäft 2013, Lenovo legt um 325 Prozent zu
Q4/2013 war laut den Marktanalysten von IDC für den Tablet-PC-Markt ein starkes Schlussquartal. Weltweit wurden 76,9 Millionen Tablets verkauft. Zwar weist der Tablet-Markt noch hohe Zuwachsraten auf, das Wachstum hat sich aber insgesamt verlangsamt.

IDC hat die Ergebnisse seines Worldwide Quarterly Tablet Tracker Reports für das 4. Quartal 2013 veröffentlicht. Laut den Zahlen von IDC stieg das weltweite Liefervolumen für Tablet-PCs Ende 2013 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2012 um 62,4 Prozent auf insgesamt 76,9 Millionen Tablet Computer. Gegenüber dem Vorquartal legte das Absatzvolumen von Tablets um 28,2 Prozent zu.

Auch wenn die jüngsten Marktzahlen bei den Tablets noch immer hohe Zuwachsraten ausweisen, so hat sich das Wachstum im Vergleich zu den Jahren zuvor im Marktsegment der Tablets doch deutlich verlangsamt und der Tablet-Boom scheint Geschichte. Denn im Jahresvergleich 2012/2011 betrug das Plus bei den Tablet-PCs noch 87,1 Prozent, so IDC. Wie die Marktanalysten bei ihren Recherchen feststellten, zeigen verschiedene Länder und Regionen auf dem Weltmarkt bereits Anzeichen von Sättigung.

Bei den Top 5 der weltweit größten Tablet-Hersteller gehört Platz 1 nach wie vor Apple und dem iPad. Zwar sank der Marktanteil von Apples iPad im Vergleich zu Q4/2012 von 38,2 auf nunmehr 33,8 Prozent im 4. Quartal 2013; Apple konnte allerdings mit 26 Millionen iPads deutlich mehr Tablets als im Vergleichszeitraum 2012 (22,9 %) verkaufen. Position 2 hält der weltweit größte Smartphone-Hersteller Samsung mit 14,5 Millionen ausgelieferter Tablet-PCs und einem Marktanteil von 18,8 Prozent.

Amazon.com bleibt auf Platz 3, das Liefervolumen für die Amazon-Tablets sank aber leicht von 5,9 auf 5,8 Millionen Geräte. Der globale Marktanteil der Tablets von Amazon ging von 9,9 auf 7,6 Prozent zurück. Rang 4 holt sich Asus mit 5,1 Prozent Marktanteil und 3,9 Millionen Tablets. Wie schon bei den Personal Computern und jüngst auch Smartphones konnte der chinesische Computerriese Lenovo auch bei den Tablet-PCs in der Runde der Top 5 am deutlichsten zulegen.

Im Jahresvergleich weist IDC den größten PC-Hersteller der Welt Lenovo mit plus 325 Prozent aus. Lenovo lieferte im 4. Quartal 2013 rund 3,4 Millionen Tablet aus. Zuvor waren es lediglich 0,8 Mio. Tablets  (Q4/2012). Damit hält Lenovo inzwischen bei den Tablets einem Marktanteil von 4,4 Prozent und Platz 5.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Tablets: Starkes Weihnachtsgeschäft 2013, Lenovo legt um 325 Prozent zu
Autor: Ronald Tiefenthäler, 31.01.2014 (Update: 31.01.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.