Notebookcheck

Märkte: Notebooks und Tablets laut CEMIX fast gleichauf

Der Consumer Electronics Marktindex Deutschland (CEMIX) von Januar bis März 2013 weist auch interessante Zahlen zur aktuellen Entwicklung bei den Absatzzahlen für Desktop-PCs, Notebooks und Tablets aus. Notebooks und Tablets liegen fast gleichauf.

Statistik ist nicht jedermanns Sache. Der CEMIX (Consumer Electronics Marktindex Deutschland), als Gemeinschaftsprojekt des Bundesverbands Technik des Einzelhandels (BVT), der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) und der GfK, ist als interessantes Trendbarometer für den Bereich der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik aber durchaus einen Blick wert.

Der aktuelle CEMIX weist für den Zeitraum von Januar 2013 bis März 2013 in vielen Bereichen auf gravierende Änderungen bei der Nachfrage in der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik hin. So ist beispielsweise der Absatz für TV-Geräte, Satellite/Set-Top-Boxen, DVD-Geräte, Digitalkameras, Home Audio, MP3-Portables, Auto-Multimedia, normale Telefone und in großen Marktsegmenten bei den Personal Computern, IT-Peripherie und Speichermedien stark eingebrochen.

Bei der Telekommunikation boomen nach wie vor Smartphones. Im Vergleich zu Q1/2012 verzeichnet der CEMIX für Q1/2013 hier ein Plus von 24,1 Prozent. Schlecht sieht es für Desktop-PCs und Notebooks aus. Im Bereich der Desktops ist der Absatz um 13,7 Prozent rückläufig, die Notebooks haben mit einem Minus von 14,6 Prozent sogar noch weniger Käufer gefunden.

Auch für Monitore (-18,9%), Drucker (-19,3%) und Scanner (-20,3%) lief es im 1. Quartal 2013 denkbar schlecht. Dafür wurden im ersten Quartal 2013 beinahe so viele Tablets wie Notebooks verkauft. Gegenüber dem Vorjahresquartal legten iPad und Co. beim Absatz um 145 Prozent zu.

Im Marktsegment der Speichermedien (Recording Media) konnten die Hersteller von Festplatten im ersten Quartal 2013 offenbar deutlich mehr HDDs verkaufen, als noch in Q1/2012: Plus 41,5 Prozent. Für optische Medien wie CD-R- und DVD-Rohlinge ging der Absatz weiter zurück. Auch Speicherkarten (Memory Cards) und USB-Sticks blieben im abgelaufenen Quartal häufiger in den Regalen liegen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-06 > Märkte: Notebooks und Tablets laut CEMIX fast gleichauf
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.06.2013 (Update:  6.06.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.