Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Seagate: Lieferrekord von 2 Milliarden Festplatten und neue 4-TByte-HDD

Teaser
Seagate meldet bei den Festplatten einen neuen Lieferrekord: 2 Milliarden Festplatten hat der Storagespezialist bisher weltweit ausgeliefert. Zudem stellte Seagate sein neues Laufwerk für Desktop-Computer mit einer Kapazität von 4 TByte vor.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Vergangenen Dienstag kündigte Seagate die neueste Generation seiner Solid-State-Hybrid-Festplatten (SSHD) an. Neben SSHDs für Notebooks und der 7 Millimeter flachen Thin-SSHD stellte der Spezialist für Speicherlösungen erstmals auch eine Hybrid-Lösung für Desktop-PCs vor. Heute meldet Seagate einen Rekord: Seagate hat die unglaubliche Menge von 2 Milliarden Festplatten (HDDs) ausgeliefert.

Laut Steve Luczo, Präsident, CEO und Chairman von Seagate, schaffte der Speicherprofi die Auslieferung von 2 Milliarden Festplatten in nur 4 Jahren, nachdem der kalifornische Festplattenhersteller seine erste Milliarde erreicht hatte. Für 1 Milliarde Festplatten brauchte das Data-Storage-Unternehmen immerhin 29 Jahre. "Die erste Milliarde Laufwerke digitalisierte das Büro, die zweite das Zuhause", so Luczo.

Gleichzeitig kündigte Seagate seine 4 TByte Desktop HDD an. Die Desktop-Lösung mit 4 integrierten Scheiben und 4 TByte soll Seagate zufolge mit einer hohen Performance bei gleichzeitig niedrigen Kosten punkten. Dabei hat die neue Desktop-HDD fast 800.000-mal mehr Speicherplatz als die erste Desktop-Festplatte, die Seagate im Jahr 1979 präsentierte. Die Seagate ST4000DM000 speichert bis zu 800.000 Fotos, über 300 Stunden HD-Videos oder über 1.000.000 Songs.

Das Laufwerk liefert eine durchschnittliche Datenrate von bis zu 160 MB/s und spart laut Seagate etwa 35 Prozent des Stromverbrauchs im Klassenvergleich ein. Zudem will Seagate durch die Integration der Seagate OptiCache-Technologie und der SATA 6 Gb/s-Schnittstelle eine Steigerung der Gesamtleistung um mehr als 45 Prozent im Vergleich zu älteren HDDs erzielen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13493 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-03 > Seagate: Lieferrekord von 2 Milliarden Festplatten und neue 4-TByte-HDD
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.03.2013 (Update: 12.03.2013)