Notebookcheck

Seagate: Übernahme der Samsung-Festplattensparte abgeschlossen

Wie Seagate Technology heute bekannt gab, hat der US-Festplattenhersteller die geplante Übernahme des Festplattengeschäfts von Samsung Electronics erfolgreich abgeschlossen.

Seagate hat die bereits im April diesen Jahres angekündigte Übernahme der Festplattensparte von Samsung erfolgreich abgeschlossen. Samsung hatte Anfang des Jahres signalisiert, seinen Unternehmensbereich der Festplatten wegen der schlechten Gewinnsituation verkaufen zu wollen. Damit kann Seagate als einer der weltweit größten Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen seine Marktposition gegenüber dem Konkurrenten Western Digital deutlich stärken und weiter ausbauen.

Mit der Übernahme von Samsung will Seagate zukünftig noch besser auf die wachsende Nachfrage nach leistungsfähigen und hochkapazitiven Festplatten reagieren können. Seagate erhält im Zuge der Übernahme auch Zugriff auf Samsungs HDD-Infrastruktur wie die M8-Produktlinie an 2,5-Zoll-Laufwerken. Zudem will Seagate zahlreiche Mitarbeiter im Werk in Korea übernehmen, die zu Seagate wechseln und sich künftig um die Entwicklung von Festplatten für Mobile-Geräte kümmern werden.

Seagate and Samsung werden weiterhin als Partner eng zusammenarbeiten. So soll Seagate künftig die HDDs für Samsungs Computer, Notebooks und Consumer-Elektronik liefern. Samsung wird im Gegenzug seine Halbleiter- und Speicherprodukte für Seagates SSDs, SSD-Hybrid-Drives und andere Produkte zur Verfügung stellen. Die Übernahme kostet Seagate rund 1,4 Milliarden US-Dollar, die Seagate je zur Hälfte mit Barmitteln und in Aktien aufbringt.

Mit der Übernahme von Samsungs Festplattensparte verleibt sich Seagate einen großen Konkurrenten ein und erreicht damit, zusammen mit Western Digital, quasi eine Monopolstellung auf dem Festplattenmarkt. Erste Auswirkungen der Marktbereinigung bekommen die Kunden bereits zu spüren. Um künftig Kosten für teure Rückstellungen bei Garantiefällen zu sparen, verkürzen beide Festplattenriesen spätestens mit Beginn des neuen Jahres die Garantiezeiten für einige ihrer HDD-Modelle drastisch.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Seagate: Übernahme der Samsung-Festplattensparte abgeschlossen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.12.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.