Notebookcheck

Festplatten: Bis zum 3. Quartal 2012 weiterhin Engpässe und hohe Preise erwartet

Offenbar erholt sich die Festplattenbranche von der Krise durch die verheerende Flutkatastrophe in Thailand langsamer, als zunächst angenommen. Wie IHS in einer aktuellen Studie angibt, sind für HDDs weiterhin Lieferengpässe und hohe Preise zu erwarten.

Auch wenn die Festplattenhersteller, nach der katastrophalen Flutkatastrophe in Thailand 2011, bereits für das erste Quartal 2012 wieder eine Entspannung hinsichtlich der Versorgungslage mit HDDs angekündigt haben, ist laut einer aktuellen Studie von IHS iSuppli mit einer vollständigen Normalisierung der Produktionskapazitäten erst wieder in ein paar Monaten zu rechnen. IHS sieht für die Festplattenbranche erst ab dem 3. Quartal 2012 ein erneutes Wachstumspotential.

Wegen Produktionsunterbrechungen bei den Festplattenherstellern und ihren Komponentenherstellern sank das globale Liefervolumen für Festplatten im 4. Quartal 2011 im Vergleich zum selben Zeitraum 2010 um 26 Prozent. IHS geht davon aus, dass das Liefervolumen um weitere 13 Prozent im 1. Quartal und um 5 Prozent im 2. Quartal 2012 im Jahresvergleich fallen wird. Erst im 3. Quartal 2012 wird der globale HDD-Markt im Vergleich zu 2011 wieder um etwa 2 Prozent zulegen, für das 4. Quartal 2012 sehen die Marktanalysten dann bereits wieder ein Plus von 49 Prozent.

Die großen Festplattenhersteller Western Digital und Toshiba sowie ihre Zulieferer haben einige ihrer Produktionskapazitäten von Thailand weg in andere Länder verlagert, um die Liefersituation bei den HDDs zu entschärfen. Western Digital wurde von der Flut am härtesten getroffen und soll laut IHS erst ab September wieder mit voller Kapazität produzieren können. Daher prognostiziert IHS für Q1/2012, dass die Festplattenpreise um lediglich 3 Prozent sinken werden. In Q2/2012 halten die Marktbeobachter dann bis zu 9 Prozent für möglich.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-02 > Festplatten: Bis zum 3. Quartal 2012 weiterhin Engpässe und hohe Preise erwartet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 10.02.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.