Notebookcheck

Seagate: 5-TByte-Festplatte soll Anfang 2012 kommen

Im Januar 2012 soll Seagate die ersten Festplatten mit fünf Terabyte auf den Markt bringen. Das geht zumindest aus einem Interview hervor, das tbreakTV mit Christian Assaff von Seagate führte. Aktuell sei schon ein Terabyte pro Scheibe möglich, und eine Festplatte kann momentan fünf Scheiben beinhalten. „Ich denke, innerhalb drei Monaten werden wir soweit sein,“ schätzt der Sales Manager.

Erst im Mai stellte Seagate mit einer 3-TByte „Barracuda XT“ Festplatte das erste Laufwerk vor, in dem 1-TByte-Platten verbaut wurden. Im September folgte schließlich ein externes 4-Tbyte Modell mit fünf 800-Gbyte Platten. Und glaubt man "Tom's Hardware", soll im November die interne Version folgen. Das Magazin mutmaßt außerdem, dass die 5-TByte-Festplatte zur Comsumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wird.

Die konkrete Nachfrage des englischen IT-Magazins "The Register" zum 5-TByte Laufwerk kommentierte ein Seagate-Sprecher nur folgendermaßen: "Es ist wohl kaum eine Überraschung, dass die Speicherkapazität von Festplatten auch in Zukunft steigen wird, oder dass bald eine 5-TByte veröffentlicht wird."

Im für Notebook interessanten 2,5-Zoll-Format sind bislang interne Festplatten mit einer Kapazität von maximal 1 TByte sowie externe mit 1,5 TByte erhältlich.

Plugin with layout 0 not found, please try 'no Cache' version of the FE Plugin

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Seagate: 5-TByte-Festplatte soll Anfang 2012 kommen
Autor: Manuel Christa, 21.10.2011 (Update:  9.07.2012)