Notebookcheck

Notebooks: Erste Geräte mit Prozessoren der fünften Intel-Core-Generation gelistet

Das Asus Zenbook UX303 erhält als eines der ersten Ultrabooks den neuen Intel Core i7-5500U (Bild: Asus)
Das Asus Zenbook UX303 erhält als eines der ersten Ultrabooks den neuen Intel Core i7-5500U (Bild: Asus)
Bei einigen Händlern kann man die ersten Notebooks mit Prozessoren der fünften Intel-Core-Generation vorbestellen. Die Notebooks werden voraussichtlich Anfang 2015 auf den Markt kommen.
Andreas Müller,

Die fünfte Generation der mobilen Intel-Core-Prozessoren wird schon bald die ersten Notebooks, Ultrabooks und Convertibles antreiben. Einige Geräte sind bereits im Preisvergleich gelistet oder lassen sich schon vorbestellen. Die technischen Daten der neuen Prozessoren sind noch nicht offiziell bestätigt. Unsere Informationen beruhen auf Leaks, die wir in unserer Datenbank gesammelt und ausgewertet haben.

Intel Core i3-5005U

Die neue Einstiegsklasse der stromsparenden Intel-Chips nennt sich Intel Core i3-5005U (siehe unsere Datenbank). Die beiden CPU-Kerne mit Hyper-Threading haben eine Taktrate von 2,0 GHz ohne Turbo. Der Chip verfügt über einen Dual-Channel-Speicherkontroller für Arbeitsspeicher bis DDR3(L)-1600. Für die Grafikleistung ist die HD Graphics 5500 zuständig. Im Vergleich zum Vorgängermodell Core i3-4025U sollte der i3-5005U zwischen 5 und 10 Prozent schneller rechnen. Die Leistungsaufnahme von 15 Watt bleibt gleich.

Die Grafikeinheit HD Graphics 5500 bietet 24 Execution Units, die mit 300 bis 850 MHz takten. Sie soll mehr Grafikleistung bieten als die HD Graphics 4400 und die HD Graphics 5000. Trotzdem reicht das bei den Spielen des Jahres 2015 wohl nur für niedrige bis selten mittlere Einstellungen. Es gibt noch kein Gerät mit dem i3-5005U vorzubestellen. Der niederländische Händler FactoryPrices.nl listet jedoch ein Notebook von Acer namens „ACER NX.VAPEH.001 TM P236-M-37AK“ mit dem neuen Chip, 4 GB RAM, 500GB Festplatte und Windows 8.1.

Intel Core i5-5200U

Umfassender wird das Angebot da schon beim Intel Core i5-5200U – die neue Mittelklasse der mobilen, stromsparenden Intel-Core-Chips (siehe Datenbank). Auch hierbei handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor mit Hyper-Threading. Die Taktrate ist allerdings höher: 2,2 bis 2,7 GHz und bei gleichzeitiger Nutzung beider Kerne 2,5 GHz. Wie beim i3-5005U ist die HD Graphics 5500 an Bord sowie derselbe Dual-Channel-Speicherkontroller. Im Vergleich zum Vorgängermodell i5-4200U liegt der Leistungsvorsprung bei 5 bis 15 Prozent. Die Leistungsaufnahme bleibt bei 15 Watt.

Folgende Notebooks mit dem Intel Core i5-5200U sind im Preisvergleich gelistet – in Klammern finden Sie Links zu unseren Tests der Vorgängermodelle:

Acer Aspire V3-371-58DJ (Test des V3-371-55GS)

Acer Aspire V3-371-51KT (Test des V3-371-55GS)

Acer Aspire E5-771G-59TM (Test des E5-771G-553Q)

Acer Aspire E5-771G-55RU (Test des E5-771G-553Q)

Acer Aspire E5-771G-57PV (Test des E5-771G-553Q)

ASUS Zenbook UX303LA-RO340H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LA-RO341H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LN-R4347H (Test des UX303LN-R4141H)

Intel Core i7-5500U

Der leistungsstärkste Chip im Bunde ist der Intel Core i7-5500U (siehe Datenbank). Auch dieser Prozessor hat zwei Kerne, die einzeln auf 2,4 bis 3,0 GHz takten. Bei der gleichzeitigen Nutzung von zwei Kernen sind 2,9 GHz möglich. Wieder dient die HD Graphics 5500 für die Grafikberechnung. Auch der Dual-Channel-Speichercontroller ist derselbe. Im Vergleich zum Vorgänger Intel Core i7-4500U erwarten wir ein Leistungsplus von 5 bis 15 Prozent. Es sind bereits einige Notebooks mit dem Intel Core i7-5500U im Preisvergleich gelistet:

ASUS Zenbook UX303LA-R4338H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LA-R4342H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LA-R4343H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LN-R4274H (Test des UX303LN-R4141H)

ASUS Zenbook UX303LN-R4281H (Test des UX303LN-R4141H)

Acer Aspire R13 R7-371T-78M0 (Test des R13 R7-371T-779K)

ASUS X555LD-XX056H (Test des X555LN-XO112H)

Bereits in den ersten Monaten des Jahres 2015 müssten die ersten Notebooks mit den mobilen Intel-Core-Chips der fünften Generation auf den Markt kommen.

Quelle(n)

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-12 > Notebooks: Erste Geräte mit Prozessoren der fünften Intel-Core-Generation gelistet
Autor: Andreas Müller, 15.12.2014 (Update: 15.12.2014)