Notebookcheck

Tablets: 40 Millionen No-Name-Tablets für 2012 erwartet

No-Name-Tablets werden vor allem in den Märkten von China, Indien, Thailand und Lateinamerika nachgefragt. Das weltweite Liefervolumen für Billig-Tablets soll sich in diesem Jahr auf rund 40 Millionen Flachrechner belaufen.

Gerüchten aus Kreisen taiwanischer Chiphersteller zufolge, sollen billige No-Name-Tablets, also Tablet-PCs ohne Markenname, es in diesem Jahr auf ein weltweites Liefervolumen von bis zu 40 Millionen Tablets bringen. Und das, obwohl Auftragshersteller in Fernost erst vergangene Woche für die weltweiten Auslieferungen von Tablets im 2. Quartal 2012 ein sattes Minus von 14,9 Prozent verkündeten.

Gemeint waren da allerdings die Tablets bekannter Marken wie Apple und Asus. Als Reaktion auf den Preiskampf bei den Einsteiger-Tablets war bereits Anfang Juli aus taiwanischen Gerüchteküchen zu hören, dass die Hersteller noch mehr günstige Tablets mit 7 Zoll für unter 200 US-Dollar auf den Markt werfen wollen. Und die Marktforscher prognostizieren bis 2016 auch weiterhin ein stetiges Wachstum für den Tablet-Markt.

An diesem Boom wollen auch die zahlreichen kleineren Hersteller von Tablets ohne Markenbezug (White-Box-Tablets) teilhaben. Während im gesamten Jahr 2011 rund 10 Millionen No-Name-Tablets ausgeliefert wurden, belief sich das Liefervolumen in der ersten Jahreshälfte 2012 bereits auf 18 Millionen Tablets. Aktuell werfen die Herstellern von White-Box-Tablets die Rechenflundern mit 7 Zoll bereits für 59 US-Dollar und 10,1"-Modelle für weniger als 149 US-Dollar auf den Markt. Als bevorzugte Zielmärkte für die No-Name-Tablets werden China, Indien, Thailand und Lateinamerika genannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > Tablets: 40 Millionen No-Name-Tablets für 2012 erwartet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.07.2012 (Update: 25.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.