Notebookcheck Logo

Tablets: i.onik TI/TW Serie I mit Windows 8.1 und Intel Atom Z3735

Tablets: i.onik TI/TW Serie I mit Windows 8.1 und Intel Atom Z3735
Tablets: i.onik TI/TW Serie I mit Windows 8.1 und Intel Atom Z3735
Ionik bringt mit seiner Serie i.onik TI/TW Serie 1 eine Reihe von Tablet-PCs auf den Markt, die mit Windows 8.1 von Microsoft als OS arbeiten. Die Windows-Tablets kommen mit Displays zwischen 8 und 10 Zoll daher und kosten zwischen 150 und 230 Euro.

Neben den Tablet Computern der Modellreihen i.onik TM Serie 1, TM3 Serie 1 und TP Serie 1, auf denen als Mobile OS Android 4.4 KitKat von Google läuft, bringt die Firma Ionik aus Paderborn auch zahlreiche Tablet-PCs mit dem Betriebssystem Windows 8.1 von Microsoft als i.onik TI/TW Serie I respektive TW/TW Serie 1 auf den Markt.

Die neuen Rechenbretter bietet Ionik mit Displays in den Größen 8 Zoll, 8,9 Zoll, 9,7 Zoll und 10,1 Zoll an. Auf Nachfrage teilte uns das Unternehmen ferner mit, dass die i.onik Tablets im Preisbereich zwischen 150 und 230 Euro angeboten werden. Neben seinen i.onik Android-Tablets bietet Ionik somit auch interessante und preiswerte Tablets mit Intel-Prozessor und Windows 8.1 als Betriebssystem an.

Bei den i.onik TI/TW Serie 1 Ausführungen mit 8 Zoll, 8,9" und 10,1" (1280 x 800 Pixel) rechnet laut den Angaben des Herstellers jeweils ein Intel Atom Z3735G Quadcore-Prozessor mit 1,33 GHz. Die TI/TW Serie I mit 9,7 Zoll besitzt hingegen ein hochauflösendes Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten. Angetrieben wird das 9,7"-Tablet laut Ionik von einem Intel Atom Z3735D.

i.onik TI/TW Serie I 8,9"
i.onik TI/TW Serie I 9,7"
i.onik TI/TW Serie I 10,1"
i.onik TI/TW Serie 1 8,9"
i.onik TI/TW Serie 1 9,7"
i.onik TI/TW Serie 1 10,1"

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Tablets: i.onik TI/TW Serie I mit Windows 8.1 und Intel Atom Z3735
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.09.2014 (Update:  2.09.2014)