Notebookcheck

Technologie: Universelle Notebook-Ladegeräte geplant

Die IEC plant einheitliche Notebook-Netzteile und Netzkabel (Bild: IEC)
Die IEC plant einheitliche Notebook-Netzteile und Netzkabel (Bild: IEC)
Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) mit Sitz in Genf plant universell kompatible Notebook-Ladegeräte zum Industriestandard zu machen. Als Begründung führt die IEC vor allem an, dass man Elektroschrott vermeiden möchte.
Andreas Müller,

Eine halbe Million Tonnen Elektroschrott entsteht laut der IEC jährlich, weil die Nutzer wegen eines Netzteildefekts ihre Notebooks wegwerfen. Netzteile sind meist nur mit einem bestimmten Notebook-Modell kompatibel. Ältere Netzteile sind manchmal schwer zu bekommen. Beim neuen Standard möchte die IEC auf Sicherheit, Universalität, Leistung und Umweltfreundlichkeit achten. Der technische Standard namens „62700“ für Notebook-Ladegeräte und Netzkabel soll der nächste Schritt nach universellen Smartphone-Anschlüssen sein. Smartphones setzen auf einen Micro-USB-Anschluss.

Bei Notebook-Netzteilen unterscheiden sich allerdings nicht nur die Anschlüsse, sondern häufig auch die Ausgangsleistungen. Zudem bieten einige Hersteller wie HP und Sony zusätzliche Eigenschaften wie USB-Ausgänge in ihren Ladegeräten an. Viele IT-Blogger sind von daher skeptisch, ob alle Hersteller mitmachen werden. Vor allem Apple mit seinem MagSafe-Stecker, der auf eine sichere Verbindung setzt, könnte seinen eigenen Weg beschreiten. Der neue Standard ist bereits für Anfang 2014 vorgesehen. Wenn die IEC die Probleme löst, dürften jedenfalls die Bequemlichkeit und Wirtschaftlichkeit für die Notebook-Nutzer steigen. Möglicherweise gibt es irgendwann nur noch den geplanten USB 3.1-Standard (wir berichteten) und den universellen Ladegerät-Anschluss an Notebooks.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > Technologie: Universelle Notebook-Ladegeräte geplant
Autor: Andreas Müller, 18.12.2013 (Update: 18.12.2013)