Notebookcheck

Lenovo: Netzteil mit vier Powered-USB-Ports

Lenovo bringt nun ein sehr praktisches Netzteil für ThinkPad-Notebooks mit 65W- und 90W-Netzteil: ein Netzteil mit integrierten USB-Ports für das Laden von Peripherie.

Powered-USB-Schnittstellen sind leider wenig verbreitet und nur wenige Geräte bieten diese Option. Das klassische Szenario: das Smartphone ist leer, aber extra das Notebook einschalten um es ein wenig aufzuladen ist unpraktisch oder nicht möglich. Powered-USB-Ports ermöglichen das Laden von Peripherie auch im ausgeschalteten Zustand.

Lenovo bietet diese Funktion nun in einem neuen Netzteil für alle ThinkPad-Modelle mit einem 65W- oder 90W-Netzteil. Das „alte“ Netzteil wird einfach gegen den „Lenovo Power Hub“ getauscht, da dieser auch die Funktion des Netzteils übernimmt.

Mit einem Umfang von vier Schnittstellen sollte der Umfang mehr als ausreichend sein, wobei die meisten Geräte mit dieser Schnittstelle nur einen einzigen Port bieten, da diese sonst zuviel Strom verbrauchen würden. Insgesamt eine clevere Lösung von Lenovo, die ab sofort für 77,35 Euro als Internet-Preis bei Lenovo gelistet ist.

(Bild: Lenovo)

Quelle

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 09 > Lenovo: Netzteil mit vier Powered-USB-Ports
Autor: Felix Sold, 11.09.2010 (Update:  9.07.2012)